News

stopmetal.com wieder online

stopmetal.com ist nach einem Wochenende wieder online.

Weiterlesen »

Kategorien

Kommentare

Von Chuck Schuldiner
Angeblich waren Metallica Nazis, bevor sie bekannt wurden.
In Spezial: NSBM

Von TuF
Vorsichtig versuche ich in der jeweiligen Rubrik ein Kommentar zu hinterlassen, ohne, dass es wieder bei "Stopmetal.com wieder online
In Religionskunde: Odin & Thor

Von TuF
@Mattenfrisör:Ich hab sie drauf angesprochen, sie sagt, sie wisse von nix. Aber meine Ur-Oma, die im selben Haus wohnt, rennt seit Tagen mi
In stopmetal.com wieder online

Von Taste of Mayhem
Sklaven hat man damals auch so rumlaufen lassen.
In Metal Dream Boy III

Von Taste of Mayhem
Herz-IV.
In Das Model und der Freak

Spezial: Hair Metal

11.2.2013 19:12 - Mattenfrisör
Hair-Metalbands erkennt man daran, dass der Bandname mit einem W anfängt: Warrant, Winger, White Tiger, Winter Rose, Wrathchild, Whitesnake, W.A.S.P. u.a. Der Haaricus Metallus-Lullus trägt Straßenklamotten und sieht mit seiner Dauerwelle aus wie ein Zucht-Pudel. Gezüchtet wurden diese Bands allerdings von den großen Plattenlabels, die mit viel Geld überproduzierte Songs inkl. Stagevideo am laufenden Band herausbrachten, um gemeinsam mit MTV groß Kasse zu machen. MTV verhalf mit seiner Sendung "Headbanger`s Ball" damals vielen Hair-Metalbands zu einer Bekanntheit, die man mit Herumtouren nie erreicht hätte.


Weiterlesen

Religionskunde: Odin & Thor

10.1.2013 19:32 - Mattenfrisör

Weil nationalgesinnte Metaller nicht an altgriechische, oder gar semitische Gottheiten glauben wollen, sind sie so blöd und glauben eben an keltische: Odin & Thor!



Weiterlesen

Der Kampf muss weiter gehen!

6.12.2012 23:06 - Mattenfrisör



stopmetal.com war schon immer eine Bastion der Rede- und Meinungsfreiheit im gleichgeschalteten Internet. Seit unserer Gründung 2005 sehen wir uns ständig gezielten Anfeindungen und Verleumdungen ausgesetzt. Man versucht uns mundtot zu machen und zu sperren, was wiedermal nur zeigt: Die Wahrheit zu sagen ist unbequem!


Weiterlesen

Geschlechterrollen im Metal: Männer

2.11.2012 13:51 - Mattenfrisör


Nachdem die Rolle der Frau im Metal näher untersucht wurde, kommen wir nun auf das stärkere Geschlecht zu sprechen. Wie in allen anderen Anschauungen herrscht auch hier ein hochidealisiertes Zerrbild vor, wo der Mann die Rolle des aggressiven Kämpfers mit gottgegebener Kraft einnimmt, dem das Weib nackt zu seinen Füßen liegt. Seine martialische Männlichkeit wird hierbei aus germanischen Mythen rekonstruiert. Die Szenewissenschaftlerin Dunja Brill bringt es in ihren Untersuchungen auf den Punkt: "Hypermaskuline Weiße Krieger im Kampf gegen die Gesellschaft" und alles, was nicht in die begrenzte Welt von Metallern passt.



Weiterlesen

Persönlichkeitsstörungen bei Metallern

27.9.2012 10:00 - Mattenfrisör


Metal führt nicht nur zu Tinitus, Gehirnerschütterungen und Banger-Nackenschmerzen, sondern seit neuesten Erkenntnissen auch zu Persönlichkeitsstörungen. Die Wissenschaft streitet sich allerdings noch über die kausalen Zusammenhänge. So wird zuweilen auch behauptet, dass es die Persönlichkeitsstörungen selbst sind, die die Betroffenen zum Metalkonsum treiben. Erwiesen ist, dass bei einem exorbitant hohen Anteil der Metalszene Phobien und andere z.T. selbstverletzende psychische Störungen vorhanden sind.


Weiterlesen