News

stopmetal.com wieder online

stopmetal.com ist nach einem Wochenende wieder online.

Weiterlesen »

Kategorien

Kommentare

Von Sven
Schönen guten Abend zusammen!Um das mal vorweg zu nehmen, ich habe mich beim Überfliegen dieses Threats köstlich amüsiert. Ich bin selbe
In stopmetal.com wieder online

Von Der Heide
Mal so am Rande bemerkt nachdem ich hier zu 80% Schwachsinn gelesen habe:Wer von euch wusste das, das Volk weches hier in Nordeuropa lebte u
In Religionskunde: Odin & Thor

Von The Magic Flash
ich höhre black, mittelalter, andere metallarten. Und alle freunde die ich kenne die metall höhren, und das sind viele sind nicht recht,
In Spezial: NSBM

Von Taste of Mayhem
Sklaven hat man damals auch so rumlaufen lassen.
In Metal Dream Boy III

Von Taste of Mayhem
Herz-IV.
In Das Model und der Freak

Persönlichkeitsstörungen bei Metallern

27.9.2012 10:00 - Mattenfrisör


Metal führt nicht nur zu Tinitus, Gehirnerschütterungen und Banger-Nackenschmerzen, sondern seit neuesten Erkenntnissen auch zu Persönlichkeitsstörungen. Die Wissenschaft streitet sich allerdings noch über die kausalen Zusammenhänge. So wird zuweilen auch behauptet, dass es die Persönlichkeitsstörungen selbst sind, die die Betroffenen zum Metalkonsum treiben. Erwiesen ist, dass bei einem exorbitant hohen Anteil der Metalszene Phobien und andere z.T. selbstverletzende psychische Störungen vorhanden sind.


Weiterlesen

Hot Metalchicks!

9.9.2012 10:09 - Mattenfrisör


"Aber lad das bloß nicht im Netz hoch..."

Siehe auch: Metal ist schwul!

Geschlechterrollen im Metal: Frauen

19.7.2012 10:42 - Mattenfrisör


Metaller sind bekanntlicherweise Misanthropen. Sie hassen Menschen und vorallem Frauen. Zeit also, dass Stopmetal.com das rückständige, diskriminierende Frauenbild im Metal zum Thema der Untersuchung macht!


Weiterlesen

Hot Metalchick!

19.6.2012 5:26 - Mattenfrisör

Metaller haben keinen Frauengeschmack...

Spezial: Cyber Metal

21.5.2012 8:00 - Mattenfrisör



Cyber Metaller binden sich Fahrräder auf den Rücken und spielen Transformer. Sie hören elektrische Tanzmusik die an die alten Schlumpfplatten erinnert (Tekkno ist cool) und sitzen das ganze Jahr über vorm XtraX Katalog, um ihr Taschengeld für dämliche verchromte Hosen, Gasmasken und synthetische Dreadlocks aus dem Fenster hinauszuwerfen. Sie verkleiden und maskieren sich wie John Travolta in Battlefield Earth, weil sie im realen Leben wie alle Metaller einfach nur degeneriert und hässlich sind. Und damit diese Untermenschen mit ihrer Techno-Scheiße unter sich bleiben, paart man so eine Pfeife am besten gleich mit Trance Metallern! Diese Seuche läuft jedes Jahr aufm WGT rum und verschmutzt mit ihrer Anwesenheit die schöne Dichterstadt Leipzig. Wenn ihr einen Cyber Metaller auf der Straße seht, klaut ihm seine Schweißerbrille ("Goggle"), um zu sehen, wie diese androgyne Memme heult, hähä!


Weiterlesen