News

stopmetal.com wieder online

stopmetal.com ist nach einem Wochenende wieder online.

Weiterlesen »

Kategorien

Kommentare

Von Homofürst
Deine Anwesenheit...
In Schuldnerberatung für Metaller

Von Dominik Faigle
Mann Mann Mann das klingt ja so als wäre die ganze Seite von einem AfD Mitglied erstellt das was gegen Metal hat...Das schöne ist.. beruft e…
In Der Kampf muss weiter gehen!

Von Schwanzkopp
Dumpfbacken !!
In Spezial: NSBM

Von Danti
Ich feiere eure Seite. Ich vermute ihr seid selber Metaler und wenn ja finde ich es schön, das ihr intelligent genug seid zu erkennen, das e…
In Spezial: Drone Metal

Von Danti
Wie ich sie hasse, die sehr wert auf NSBM heldentum legen.
In Hot Metalpig

In Wacken sind nur Spacken!

3.8.2009 16:01 - Mattenfrisör
Das Wacken-Festival feierte letzte Woche sein 20. Jubiläum. Genug für stopmetal.com den geldgeilen Veranstaltern dazu nicht zu gratulieren. Um das Jubiläum kräftig zu feiern wurden dieses Jahr anscheinend keine Mühen gescheut, Rentnercombos wie Saxon oder Running Wild ranzuholen, denen Betriebsfeierbühnen anscheined schon zu klein geworden sind. Auch sonst wartete das Festival in der Zeit vom 30.07.-01.08.2009 mit Knochenlutscherbands wie ASP und Mittelaltergedudel von In Extremo und Subway to Sally auf. Gestandene Metaller sind also auf ihre Kosten gekommen. Doch nun für alle anderen, die nicht wissen, was das Wacken-Festival überhaupt ist, eine kurze Einführung!
Das W.O.A (Wacken Open Air) ist ein Ökofestival in Schleswig-Holstein wo sich die gammeligen Metaller einmal im Jahr unter infernalischem Höllenlärm die Läuse aus ihren Matten schütteln. Da duschen bekanntlich nicht Heavy Metal ist, suhlt man sich lieber im Schlamm wie ein Drecksschwein und wäscht sich dann den Schmutz mit Bier ab - denn Bierbecher fliegen in Wacken genug durch die Luft. Auf keinem Musikfestival der Welt kann man soviele besoffene Idioten erleben wie hier, sobald sie eine Kamera sehen grölen sie "WACKÖÖHN!" und posen mit ihren Pavianärschen:




Man wäscht sich in Scheißegruben, da das Hinterwäldlerdorf Wacken weder über ein funktionierendes Strom- noch Abwassernetz verfügt. Manchmal aber sind die Scheißegruben schon voll und man muss sich mit der nächsten Schlammpfütze zufrieden geben:



Dass sich Metaller auf dem W.O.A lächerlich machen, ist ihnen meist selbst bewusst, also wollen wir nicht weiter Öl ins Feuer gießen. Allen die dieses Jahr 120 Euro für einen Wacken-Besuch ausgegeben haben, wollen wir unser herzlichstes Beileid bekunden. Im Namen der Schleswig-Holsteiner sagen wir allerdings Danke an die 75.000 Metaller, die sich endlich wieder aus ihrem Bundesland verpisst haben. Beim nächsten mal seid ihr nochweniger willkommen, und dafür werden wir sorgen! Versprochen.

Siehe auch: Metaller sind Neandertaler und "Wenn über Wacken Milzbrand gestreut würde, dann ginge es der Menschheit besser"

Kommentare

  1. gravatar image Metal4Ever:

    Ich muss sagen: Ich finde es höchst interessant wie wenig sich der Verfasser mit dem eigentlichen Thema beschäftigt. (Anscheinend gefällt ihm die Musik nicht und er würde niemals im Leben 3 Tage ohne zu Duschen verbringen)

    Der Inhalt des ganzen Textes ist offensichtlich nur: In Wacken sind nur dumme Leute die laute Musik hören und sich drei Tage total unstylisch kleiden und mit Scheisse waschen...

    Glaubst du das denn selber?

    Soviel zu den "dummen Idioten": http://www.laut.de/vorlaut/news/2007/03/22/14760/index.htm

    Und zu den Themen "Wie willkommen sind die Metaller in Wacken", "Das Abwassernetz von Wacken" oder "Warum nur sind "Rentnercombos" wie Saxon oder Running Wild so alt und so lange erfolgreich?" solltest du dich vielleicht erst ein bischen genauer informieren, bevor du hier deine eigene Meinung darüber kund tust.

    Es grüßt ein stolzer Wackenbesucher

  2. gravatar image Leather Rebel:

    Zu der Quelle: IQ ist durchschnittlich höher, da die intelligenteren Leute als Streber abgestempelt und daraufhin ausgegrenzt werden. Und Metal ist ja bekanntlich das Sammelbecken für viele Ausgeschlossene...
    Halten sich doch auch nur noch, weil sie Kult sind.

  3. gravatar image Metal4Ever:

    Was ist denn gegen Außenseiter zu sagen?
    Ich bin wenigstens nicht wie jeder 2te Depp von der Straße...

  4. gravatar image IFA - Metalhead:

    wacken is für spacken, meine meinung! wem´s nich passt is selber schuld.

    vollkommen überlaufen und überteuert der ganze dreck, anständige bands spielen so gut wie nie und sogar die wackener machen den großen reibach in ihren gärten weil sie völlig überteuerten (2-3€ für n kaffee geb ich persönlich nich ma an der autobahn aus) kaffee an "diese komischen langhaarigen" verscherbeln. die plörre soll ja übrigens dermaßen dünn sein daß man da auch heißes wasser mit nem schuss cola saufen kann.

    desweiteren hört man ja solche horrorgeschichten von wegen und man kriege für´s einfach nur vorbeilaufen schläge angedroht. kann ich -grad bei nem metal-festival- nich haben, wirklich.
    und das spricht auch für das klientel welches ich da in letzter zeit vermute, kurzhaarige bauernlümmel die einfach nen grund haben wollen zu saufen.
    auf trabitreffen haben wir das gleiche. aber da isses einfacher, wenn die nachts unbedingt die max.drehzahl austesten wollen fehlen am nächsten morgen halt entweder zündkerzen oder die kabel, dann dürfen se sich ihre batterien leerorgeln wenn sie wollen. was soll man bei den oben angesprochenen bauern machen? die ohrstöpsel rausdrehn? hähä.

    es mag ja dann noch die (suggestiv) verschwindend geringe menge von echten metallern da geben aber die versteh ich wegen dem preis von den karten auch nich. es gibt doch so nen haufen anständiger festivals wo auch gute bands auftreten, warum nich da hin gehn, den eintritt können die sich für den preis 3 mal leisten.

    übrigens, außenseiter bin ich auch! und stolz drauf. ;-) aber ich muss dafür nich auf kommerz-veranstaltungen gehn! ;-)

    also, ich bin jetz müde und versuch im schlaf die weltherrschaft an mich zu reißen! piss denn!

  5. gravatar image Leviathan:

    Omg... wenn ich die seite hier so sehe wird mir echt schlecht...
    1. wenn ihr schon über etwas wie wacken schreibt solltet ihr euch schon ein wenig besser informieren... (das gleiche gillt bei allen anderen Themen auf dieser seite hier)
    2.is euer sprechgesang denn so viel besser als unser "stupides gegröle"? eure texte sind nichts anderes als homophober und sexistischer scheiss von irgendwelche angeblichen ghetto-kindern, die sich gegenseitig "wegbatteln" wer die schlimmere kindheit hatte (sie selber haben dann abi und wohnen bei den eltern in nem großen haus)... die ganzen coolen rap-kinder versuchen das dann nachzumachen und geben ihr komplettes leben auf bzw. scheissen auf bildung und zukunft um dann bei irgendwelchen grottigen beats " ey altaaaa isch ficke deine muttaaa" mitzusprechen..
    3.die musiker aus der metalszene haben wenigstens talent darin ihre instrumente zu benutzen im gegensatz zu den coolen dj's die nichts anderes draufhaben als irgendwelche melodien von anderen musikern zu klauen und dann da einen fetten beat drüberzusetzen.. ein gutes beispiel ist dazu Bushidoof.. der hat sich nämlich einige melodien von der dark-metal-band Dimmu Borgir geklaut und sie in seine songs eingebaut... dafür musste der natürlich dann auch ne satte geldstrafe an die band zahlen(so ein trottel)
    4. zu dem von einem Metaller schläge angedroht bekommen... ich denke mal metaller sind sozial weitgenug fortgeschritten um zu verstehen dass es nichts bringt sich zu prügeln... es is relativ (ca 1% aller festivals usw...) selten dass sich metaller prügeln bzw anderen leuten schläge anzudrohen... bei den coolen rapperkindern is das anders.. da guckt man die typen an und zwei minuten später hat man fette gang aus cousins und brüdern um einen rumstehen die dann sagen "Ey altaa was gucksu? altaaa hasse problem oda was ey? kriegs gleich eins auf die fresse altaaa wenne misch nochmal so scheisse anguckst altaa..." sowas finde ich einfach nur lächerlich...

    soo also ich denke mal wenn man was gegen metal hat dann is das seine meinung.. dann sollte man aba net eine komplette seite aus vorurteilen und lächerlichen anschuldigungen erstellen...
    99% der kompletten seite hier is reiner bullshit!

    lg Leviathan

  6. gravatar image Leather Rebel:

    Zu den 99 % darfst du dich zählen... Glückwunsch!

  7. gravatar image Leviathan:

    hmm naja wenn du ahnung hättest würdest du deine antwort zurückziehen hör erstmal musik und kein gerede auf nem krassen beat...

  8. gravatar image Leather Rebel:

    Klischee über Klischee... Lass dir etwas Neues einfallen.
    Woher weißt du eigentlich, welche Musik ich höre?

  9. gravatar image Taste of Mayhem:

    Ich könnt KOTZEN! wenn ich die Kommentare hier schon wieder sehe.
    Ihr Spasstis solltet mal die roasarote Sonnebrille runternehmen.
    Eure ach so andere Musikrichtung ist schon längst von geldgeilen Geiern unterwandert worden. Wacken ist die Kröhnung des ganzen.
    100000 besoffene Vollidioten auf kleinstem Raum. Mir fallen direkt viele lustige Dinge ein, die ich mit dem Publikum machen könnt.

    Zu der Bushido-Sache: DB und B sind beim selben Vertrieb. Glaubst doch nicht selber, dass da irgendwas passiert ist. Den ganzen Rummel gab's nur, um DB zu pushen.

    "Was ist denn gegen Außenseiter zu sagen?
    Ich bin wenigstens nicht wie jeder 2te Depp von der Straße..."
    Eine Bande von Millionen Affen in Uniform. Und jeder nennt sich selbst nen "Außenseiter".
    Ich glaubs nicht.
    Es gibt noch so vieles, worüber ich mich auskotzen könnte. Vor allem zu den Themen "Selbstverständnis" und "Intelligenz". Aber ich lass das mal. Zu faul.

  10. gravatar image Quodtsbidy:

    Das, das sich einige Leute mal ganz gehörig informieren sollten, sollten sich eig. alle hier (ja ich auch) mal zu Herzen nehmen.

    Ich habe auch selber die Erfahrung gemacht, das viele Gymnasiasten Metal hören, und die ganzen Gesamt- und Hilfsschüler meist HipHop, Rap und sowas...
    Ich will jetzt nicht sagen, das das immer so ist, aber in meiner Umgebung (Kleinstadt) jedenfalls...

    Den Artikel und diese Site hier, finde ich an sich komplett erbärmlich genauso wie die Site stophiphop.de, beide sind einfach nur eine sinnlose Ansammlung von dummen, sinnlosen Vorurteilen...
    Auch als Metal-Fan finde ich es nicht richtig, sich über HipHop so sehr aufzuregen, nicht über die Musik an sich, das ist Geschmackssache, aber über die Fans... aber auch nur, wenn sie diesen "krassen" Look bevorzugen, Hopper nichts gegen euch, aber das finde ich für meinen Teil einfach nur unsympathisch.
    Genauso wie ihr uns und unsere schwarzen Sachen, evtl. Lederjacken, Aufnäher etc. unsympathisch findet...

    Ich hoffe ich habe niemanden bevormundet, beleidigt, oder sonst irgendwie geistig angegriffen...


    Quodtsbidy



  11. gravatar image w:

    Ihr seid alle bekloppt. Ätschebätsch!

  12. gravatar image Mattenfrisör:

    @Leviathan

    "3.die musiker aus der metalszene haben wenigstens talent darin ihre instrumente zu benutzen im gegensatz zu den coolen dj's die nichts anderes draufhaben als irgendwelche melodien von anderen musikern zu klauen"


    Ich weiß ja nicht, was du für Metal hörst (gewisse Gründe lassen aber darauf schließen, dass du auf schottischen Power Metal stehst), aber was du schreibst ist fast größerer Nonsense als meiner. Im heutigen Metal ist alles getriggert und mit PC-Programmen nachbearbeitet. Der Produzent würfelt mit dem Drumcomputer irgendwelche Beats zusammen, lässt Studiomusiker die Gitarrenspuren clean aufnehmen, um dann selbst nochmal zu gucken, welchen Verzerrer er am besten darüber legt, die Sänger nehmen manchmal Wörter nur einzeln auf und so weiter. Es ist alles Schund!!! Die wirklichen Spielqualitäten der Musiker hört man, wenn überhaupt, erst live raus, aber auch da kacken die meisten Bands ab und damit dass keiner mitbekommt, laufen im Hintergrund immer noch einzelne Gitarrenspuren mit.

    Und während Rob Halford heutzutage nur noch gekrümmt auf der Bühne steht, weil er sich an seinem Teleprompter festklammert, können Rapper freeztylen!!!!!!

    In diesem Sinne Schnittergerinne!

  13. gravatar image Taste of Mayhem:

    Hab mir grad das Video noch reingezogen. AUA!

  14. gravatar image Leather Rebel:

    Mir hat es auch einen Herben Stich versetzt. Naja, Metalgod darf man ihn wohl nicht mehr nennen.

  15. gravatar image Leviathan:

    Hmm @Mattenfrisör..
    "können Rapper freeztylen!!!!!!"
    was soll denn bitte freeztylen sein? wenn dann bitte freStylen!
    naja also wenn du meisnt ich selber bin drummer und ich kann ziemlich viele songs mitspielen... auch OHNE trigger... und gut dann zeig mir mal nen rapper bzw. jmd aus der rap/hiphop szene welcher auch nur halb so gut spielen kann wie bspw. chris adler(drums) oder roope latvala (gitarre)...

  16. gravatar image Leviathan:

    und zu dem video...
    ihr seid wohl auch alle solche barbie-weiber die in jedem 2. satz alta sagen und nicht "ch" von "sch" unterscheiden können.

  17. gravatar image Mattenfrisör:

    Tse. Was Latvala auf Konzerten als Solo spielt, spiel ich zuhause an meiner Klampfe als scheiß Fingerübung. Tabbing hat jeder Gitarrist nach ner Zeit drauf wenn er die Tricks kennt. Und wenn wir mal von Drummern wie Chad Smith von den R.h.C.Peppers zum Bleistift reden (obwohl er kein Metaller ist, nehm ich ihn mal, da er zur Premiumliga gehört) - der Typ spielt auf Konzerten einfache Beats. Da frag ich mich, warum er es sich so leicht macht, wenn er auf den Alben doch immer so schöne Ghost Notes etc. spielt?! Spielt er da denn wirklich? Und wenn, dann hat er sicherlich seine Spur auch da fürs Album in BeatDetective gezogen. Also mach dir nichts vor Junge!

    Und warum soll ich dir nen Hoppser zeigen, der gut Gitarre spielt? Das ist doch voll Latte, da gehts um die Texte, und Rapper die gute Texte schreiben gibt es zuhauf - daher im Gegenzug: Zeig mir mal nen Metaller der gute Texte schreibt, und die mal nicht um Burgen, Drachen oder Trolle gehen, denn da gibts auch nicht viel! Wenn du aber glaubst, dass Rap nur aus Bushido und Frauenarzt besteht, dann mach deinen Schnabel auf, nachdem du dich informiert hast! Rap, ich red jetzt spezifischerweise mal nur von Deutschrap, hat eine riesige Szene. Die paar blöden Pisser mit ihren Hosen in den Socken sind nur ein Teil der Szene die verblödet Bravo- und MTV-Idealen hinterherlaufen. Diese Wixer hast du auch im Metal, siehe Slipknot etc. Im deutschen Hiphop gibt es eine derartige Fülle hochkarätiger MCs, die es aber nie groß schaffen (siehe aktuell Morlock Dilemma), da ihr Style einfach zu eigenwillig und eben nicht mainstreamtauglich ist. Ach, was laber ich hier eigentlich. DAS versteh ich unter gutem Deutschrap^^:

    http://www.youtube.com/watch?v=w_rWbwl5ce4&feature=related

  18. gravatar image Leviathan:

    hmm also wenn du meinst "ich ficke jeden von euch, kommt doch jetzt alle her, jeder meiner eier jüngää ist zwei kilo schwer" ist ein guter text (es wird noch nichtmal die rechtschreibung etc. beachtet...) hmm naja dann weiß ich auch net mehr weiter...
    aber ich hab gar keine lust mehr irgendwie über anti-hiphop oder anti-metal zu streiten... also sag ich jetzt zum abschluss "jedem seine meinung"...

  19. gravatar image Taste of Mayhem:

    King Zaza macht mich fertig. :D

    Zu Metaltexten: Wie viele Viking und Pagan Metal Bands existieren, deren gesamte Texte ungefähr so aussehen:
    "OOOODÜÜÜÜN! Wir ziehen in den KRIEG!!! Gegen die blöden Christen, denn wir sind Pagan Wärri0rz!!111ölf Mit der Kraft urdeutscher Eichenwälder! HUORRRRR!!!"?
    Und wie viele Bands in dem Genre gibbet, deren Texte nicht so grenzdebil und klischeebehaftet sind? Im Death/Black/Thrash Metal siehts kaum anders aus. Grindcore bietet auch nicht grad den allergrößten Spielraum. Von Power und True Metal will ich garnicht erst anfangen.

  20. gravatar image Chuck Schuldiner:

    Das ist Wacken in ein paar Jahren:

    http://blog.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2008/08/wacken-2009-fake.jpg

  21. gravatar image Chuck Schuldiner:

    @Taste

    Was sind deiner Meinung nach die klischeehaften Thrash Texte?

  22. gravatar image Leviathan:

    hmm ich füg mich doch noch mal ein..
    es gibt genug (mehr als genug) metalbands deren songs nicht nur um krieg gehen... die meisten texte handeln von politik und sonstigen problemen in der heutigen gesellschaft.. ein gutes beispiel hierzu sind lamb of god...
    gut... es gibt auch einige polit-hopser deren texte ga net mal so schlecht sind.. der rest von denen ist dann aber grottig.... der rest aller hüpfer handelt davon wie hart die rapper ihre letzte frau gefickt haben und wie toll sie es in ihrem coolen vergammelten ghetto finden...
    sag mir hier doch mal ein rapper der net solche texte hat...
    und @ chuck schuldiner.. jop stimmt leider... aber dafür gibbet noch genug andere festivals die net so mainstream befallen sind...

  23. gravatar image Mosh:

    With full force ;) oder Vainstream alles jedes Jahr sehr gut besucht .

  24. gravatar image Mattenfrisör:

    @Leviathan

    Mann, du Affe, hör hier mal rein, und hör dir die Texte ganz durch:


    http://www.youtube.com/watch?v=ZRrrjVV7SbA

    http://www.youtube.com/watch?v=URtHNV-VmUc

    http://www.youtube.com/watch?v=INhxuBomK-A

    http://www.youtube.com/watch?v=f_RfyfNFHt0

    ok, der letzte ist eher Mainstream. Aber von den Art gibt es tausende Rapper. Selbst Samy Deluxe singt politische Texte. So, und nun Fresse.


    @Chuck: im Thrash geht es ums Biertrinken ;)

  25. gravatar image Mosh:

    naja irwie find ich den ganzen kram beschissen wenn ich schon Rap höre dann sowas das is richtig geile mukke ! ( neben Döthcöre und Beatdown wobei beim Beatdown auch ziemlich viel Rap mit drin is naja aber egal ) hier das lied bockt http://www.youtube.com/watch?v=nB8Tr8k4yzU

    greeze

  26. gravatar image Black Metal Panda:

    Ersteinmal zur Seite:

    Ich als Metaller kann auch über gut gemachte Satiren lachen, jedoch sind ein großteil der Artikel hier (ein paar wenige gute gibt es auch) Schrott. Also schlecht reserschiert, primitiv geschrieben oder mit zu vielen Vorurteilen gespickt.

    Ein gutes Beispiel für dieses ist der Bericht über Wacken.

    Zum Thema Texte:

    Im Vergleich zu diversen Hip Hopsern kenn ich einige an Bands mit guten Texten auf höherem Niveau, wobei in manchen Subgenres Klischees wie Burgen Drachen usw oft wirklich übertrüben werden

  27. gravatar image Mosh:

    http://www.youtube.com/watch?v=W313DLPWKyA&feature=related da haben wir mal etwas ....weil ich die ganze zeit von Beatdown laber .

  28. gravatar image Taste of Mayhem:

    Pottcore. :D

    Und politische Texte sind ja so besonders. "Das System stinkt!"

    http://www.youtube.com/watch?v=culN76a7XVU
    Das ist guter Rap!

  29. gravatar image Leviathan:

    @mattenfrisör wenn du meinen text gelesen hättest, hättest du bemerkt, dass ich sagte, dass es auch einige wenige gute poli- hopser texte gibt!
    naja egal...

  30. gravatar image Mosh:

    stimmt da hat er allerdings recht ;)

  31. gravatar image Mosh:

    http://www.youtube.com/watch?v=M5Dr46U5gaI&feature=related so wem fällt an der mukke was auf bzw wo würdet ihr sie einordnen und sagt jetzt nich sowas wie unter scheiß musik oder schlechte oder sowas in der art ...

  32. gravatar image Taste of Mayhem:

    In die Hardcore-Ecke packen. Wohin genau wüsst ich nicht, allerdings klingts moderner. Der "Gesang" ist ne Art melodischer Rap. für NYHC und BHC ists wie gesagt zu modern.
    Beatdown?

  33. gravatar image Mosh:

    ich wüsste es halt auch gerne auf deren myspace kann man die musik richtungen leider nicht sehen die die über sich selber angegeben haben ... aber ich würde es nicht unbedingt in den beatdown einordnen ich hätte halt ehr auf NYHC getippt aber da haste recht der gesag is nicht so aber für beatdown is der gesang zu clean das rap element is allerdings ja vorhanden ......hmm aber wie dem auch sei ich find die mukke die sie machen is gut nur wüsst ich gern was das für ne richtung ist >.<

  34. gravatar image Taste of Mayhem:

    Wahrscheinlich irgendwo dazwischen. Für NYHC fehlt der "Auf die Fresse!"-Aspekt.

  35. gravatar image Mosh:

    hmmm och auf die fresse is da schon drin aber ich glaube zu wissen wie du des meins ;)

  36. gravatar image Mosh:

    w00t ich hab grad nachgeguckt was bei dennen steht bei der lieder info hab mir das album geholt da steht echt alternative ô.O krass

  37. gravatar image Taste of Mayhem:

    Bei vielen Neofolk-Alben steht auch "Electro".
    Glaub nicht jeden Mist.

  38. gravatar image Mosh:

    ich hab nich gesagt das ich das glaube ;) ich bin nur schockiert und erschrocken weil das nie im leben alternate is :D

  39. gravatar image Mosh:

    soviel ahnung hab ich dann doch um das zuwissen ;)

  40. gravatar image Taste of Mayhem:

    Im groben haben se aber Recht. Hardcore ist alternative Musik.
    Und Neofolk kommt mehr oder weniger aus der Electro-Szene.

  41. gravatar image Mosh:

    gut aber du musst bedenken das alternative ja auch nun wieder ne eigene musik richtung seien kann ;) genauso wie indie

  42. gravatar image Taste of Mayhem:

    "Alternative Musik". Kotzgeräusche und Blubbern oder wat? :lol:
    Fast genausogut wie "alternativ aussehende Menschen". Wie hat man sich das vorzustellen? Sind die gepunktet und haben Tentakeln?

  43. gravatar image *hust*:

    "Genug für stopmetal.com den Veranstaltern dazu nicht zu gratulieren."
    Oh mein Gott, die Veranstalter werden darüber vollkommen enttäuscht sein...

    "...Mittelaltergedudel von In Extremo und Subway to Sally auf."
    Manche stehen auf diese Bands, andere nicht. Kann euch doch eigt. schei* egal sein. Ihr findet doch eh jede einzelne Bands auf Metalkonzerten scheiß*. 0o

    "Gestandene Metaller sind also auf ihre Kosten gekommen."
    Dementsprechend ist dies ein klarer Fall von Fail.

    "...unter infernalischem Höllenlärm die Läuse aus ihren Matten schütteln."
    Kommt darauf an, wie man laut definiert. Außerdem habe ich keine Läuse. x)

    "Da duschen bekanntlich nicht Heavy Metal ist, suhlt man sich lieber im Schlamm wie ein Drecksschwein und wäscht sich dann den Schmutz mit Bier ab "
    Da muss ich wirklich lachen. ^^ Es ist immer wieder toll so einen Blödsinn zu lesen.

    "Manchmal aber sind die Scheißegruben schon voll und man muss sich mit der nächsten Schlammpfütze zufrieden geben:"
    Was für eine Behauptung, und das nur, weil sich 4 Mann da eingesaut haben. Respekt.

    "Allen die dieses Jahr 120 Euro für einen Wacken-Besuch ausgegeben haben, wollen wir unser herzlichstes Beileid bekunden."
    Davon mal abgesehen, dass auch viele lohnenswerte Bands dort gespielt haben und ihr nur den Höchstpreis einer Karte angegeben habt ... . 80€ war ebenfalls ein sehr realistischer Preis.

    "Beim nächsten mal seid ihr nochweniger willkommen, und dafür werden wir sorgen! "
    Noch ein Grund dort hinzugehen. ^^ Ich bin ja mal gespannt, was ihr vorhabt. Euch vor den Eintrittsbereich stellen mit Schildern wie "Wacken ist doof!!"?



  44. gravatar image Taste of Mayhem:

    Wer 80 Öcken für ein hoffnungslos überfülltes Festival mit schlechtem Bandaufgebot ausgibt, der gehört definitiv an die Wand gestellt.

    Wir könnten Wacken großflächig mit Napalm bombardieren. Das Geld sollte sich bis nächsten August auftreiben lassen.

  45. gravatar image Mattenfrisör:

    Ich schlag Senfgas vor. Das sprühen wir aus einem Agrarflugzeug über die Weiden aus, und lassen es auf die Leute regnen. Da die metaller sich nciht waschen, bleiben die klebrigen Tropfen auf ihrem Körper haften. Dann legen sie sich Abends in ihre Zelte, und bei Zimmertemperatur verbrennt dann das Zeug jämmerlich ihre Haut und sie ersticken von den giftigen Dämpfen!

    In der Ostsee sollen nach dem 2.WK mehrere Tonnen Senfgasbestände versenkt worden sein. Da können wir uns dran bedienen!

  46. gravatar image Woife666:

    Und dann findet ihr in der Ostsee den ganzen Strahlungsmüll von den ehemaligen Sovjets. Viel spaß. Aber dass kann euch auch net mehr entstellen oder mutieren lassen. Da geht nix mehr ;-)

  47. gravatar image Taste of Mayhem:

    Radioactive Uber Soldier!!!!!!

  48. gravatar image Leviathan:

    @ *hust* du bist mein mann!:D:D ich hab mich auch schon über die wagen feststellungen und die raren informationen von stopmetal.com aufgeregt.. die hopser wollns einfach net lernen..:D:D

  49. gravatar image Taste of Mayhem:

    Blablabla. Wie dumm seid ihr eigentlich?

  50. gravatar image Leviathan:

    sagt ja genau der richtige...

  51. gravatar image Leather Rebel:

    "die hopser wollns einfach net lernen.."
    Wie dumm bezieht sich, so denke ich, hierrauf. Und in dieser Hinsicht hat er recht.
    Google mal nach meinem Namen, traurig, dass du das Lied nicht mal kennst.

  52. gravatar image Leviathan:

    @ leather rebel.. erm netürlich kenn ich deinen namen?
    judas priest.... auch ohne google...
    aber du hast dich bisjez noch net wirklich am gespräch beteiligt zumindest bisdt du mir net in der runde wo es um sprechgesang und die texte davon ging aufgefallen...
    ich weiß auch dass hier auf der seite mittlerweile mehr metalheads als hopser schreiben.... ich hab mich jedoch auf soetwas wie mattenfrisör oder so bezogen-.-

  53. gravatar image Taste of Mayhem:

    Bwahahahahaha. Das ist gut! :'D

  54. gravatar image Mattenfrisör:

    ach, Levi, ich vermute jetzt einfach mal, dass ich in meinem Leben mehr Metal gehört habe als du scheiß Zopfmetaller. Befass dich erstmal mit dem Begriff von Metal und zieh dir Black Sabbaths Debütalbum rein. Ich wette du weißt noch nicht mal wie das Cover davon aussieht. Also halt die Fresse und laber nicht, als ob du was von der abendländischen Stahlsaitenmusik verstehen würdest.

  55. gravatar image Leather Rebel:

    Hier und da bring ich mich ein.
    Mattenfrisör steht wohl noch auf Metal als ich. ;)

  56. gravatar image Taste of Mayhem:

    UARRRR!!! Black Sabbath....

  57. gravatar image Leather Rebel:

    Nichts gegen Black Sabbath! Btw: Ozzy oder Dio?

  58. gravatar image Mattenfrisör:

    Nur Ozzy war und bleibt der Lord of Ödnis!

  59. gravatar image Leather Rebel:

    Mit Dio klingt Black Sabbath irgendwie... leidenschaftslos.

  60. gravatar image Chuck Schuldiner:

    @Leather Rebel

    Ich bin trotzdem für Dio... Ozzy's Stimme hab ich nie wirklich gemocht.

  61. gravatar image Leather Rebel:

    Chuck! Das hätte ich von DIR nie erwartet... Ozzy ftw!
    Ozzy´s Stimme ist viel besser. Paranoid mit Dio... bäh. Und Rob Halford ist bei denen eh fehl am Platz.

  62. gravatar image Chuck Schuldiner:

    Klar, bei den Klassikern ist Ozzy's Stimme ein Muss. Aber wenn ich jetzt rein an die Sänger und nicht an Sabbath denke, bin ich für Dio.

  63. gravatar image Chuck Schuldiner:

    und ausserdem hatte ich seit dem Reality-Scheiß genug von Ozzy.

  64. gravatar image Chuck Schuldiner:

    Welcher ist für euch eigentlich der größte Band-"Untergang"?

    Für mich ist es die Mutation von der Hammer-Thrash band Vio-Lence zu Machine Head

  65. gravatar image Taste of Mayhem:

    ROME. Eindeutig.

  66. gravatar image Leather Rebel:

    Bin ich trotzdem für Ozzy. Crazy Train. ;)
    Onkelz. Finde die alten Lieder wie "Hippies" am geilsten. Und am Ende wars dann irgendeine kommerzorientierte Scheiße. Und daraus entstand dann der W. Zum Kotzen, bäh.

  67. gravatar image Chuck Schuldiner:

    Crazy Train Rockte! Aber in diesem Fall war ich wieder für Randy! Warum glaubst du hab ich mir ne weiße Les Paul Custom gekauft :D

  68. gravatar image Mattenfrisör:

    Du hast ne weiße Les Paul? Mit schwarzen Punkten drauf oder wat? Ich spiel ne Jackson Flying/King V in lila metallic, wie Dave Mustaine zu alten Zeiten ;) ne Les Paul hab ich aber auch, Cherry Sunburst, allerdings ne 100 Euro Santander, hab aber oben die Kopfplatte schwarz lackiert und nen Gibsonschirftzug draufgemacht, bis jetzt ist jeder drauf reingefallen ;)

  69. gravatar image Chuck Schuldiner:

    Lässich!

    Nö nicht mit schwarzen punkten. Ne normale weiße. Nach ein paar jahren vergilbt das Weiß etwas, wobei Rhandys Les Paul schon sehr vergilbt war.

    http://www.youtube.com/watch?v=JRbPWcLode0

    Nächstes Jahr kauf ich mir vielleicht ne Jackson Rhoads:)

  70. gravatar image Chuck:

    Randy's Les Paul* (ohne H)

  71. gravatar image Mattenfrisör:

    bei den Dingern musste scheiße aufpassen, dass du dir nicht den Rücken in' Arsch machst. Hab letztens mit nem Frührentner gesprochen, Ende 40, der sich wegen seiner Les Paul nun kaum mehr bücken kann...

  72. gravatar image Chuck Schuldiner:

    Jo sind schwere dinger, meine wiegt ca. 5 Kg

  73. gravatar image DA_PIMP:

    alter, was n abgefuckter scheiß alda,wacken is doch eschd nur für Spastis ey, voll die Siffe, Mann! Dass die geile Mimi in so ne fuckscheisse rumrennen muss, voll krass scheiße ey...

  74. gravatar image Leather Rebel:

    Fake, sag ich einfach mal.

  75. gravatar image Chuck Schuldiner:

    da schließ ich mich an...

  76. gravatar image Taste of Mayhem:

    Kwatsch, alla, dersch do hunnart escht.

  77. gravatar image Chuck Schuldiner:

    http://www.anus.com/metal/about/news/images/varg_kitty.jpg

  78. gravatar image Leather Rebel:

    Katzen sind Helfer der Hexen. ;)

  79. gravatar image Taste of Mayhem:

    Katzen sind seelenlose, hinterhältige, egoistische Mistviecher.

  80. gravatar image Leather Rebel:

    Mag die Viecher auch nich unbedingt. Mehr als rumliegen, fressen und die Wohnung vollkacken tun die auch nicht.

  81. gravatar image dallo:

    ich find metal auch albern, bzw mag metal nicht, aber wieso schreibt ihr dann nicht mal parodien? hab auf der seite noch nicht eine gelungene satire gelsene. alles immer nur "blöd und scheisse". das ist keine satire, das ist genau sonn müll wie der metal, über den ihr schreibt.
    ich selber höre hip-hop. und ich muss sagen, das die texte auf stophiphop.de
    wenigstens lustig sind und den kern treffen. teilweise überzogen, aber das macht ja satire aus.
    objektiv gesehen sind die texte hier leider echt mies. gebt euch dochmal mühe

  82. gravatar image Taste of Mayhem:

    Warum sollte man die Wahrheit durch Ironie verschönern?

  83. gravatar image dallo:

    weil das gesagte sonst plum und dumm und dämlich erscheint?
    und weil wahrheit erst wert hat, wenn sie als solche auch erkannt wird und nicht nur als dummes "alles ist scheisse" gelaber.
    darum

  84. gravatar image Leather Rebel:

    Wuhu, er ist zu einer polysyndetischen Reihung fähig.

  85. gravatar image Taste of Metal:

    Metal is aber nunmal scheiße, da is nix dran zu rütteln.

  86. gravatar image dallo:

    Wuhu Laether Rebel ist im Fremdwörterlexikon schon bis P gekommen!
    Glückwunsch!
    Schade das sein Hirn bei A stehen geblieben ist....
    naja

  87. gravatar image Leather Rebel:

    Wieso Lexikon? Bin außerdem weiter als P, habe den Begriff vor ca. 3 Jahren gelernt. Aber google ist ja dein Freund, so konntest du nachlesen. Ist das nicht schön?

  88. gravatar image dallo:

    kleiner Tipp von mir:
    eine polysyndetischen Reihung ist das gleiche wie ein weißer Schimmel: ein Pleonasmus.
    und weil du nicht verstehst was ich meine, wie ich es deinem Kommentar entnehme, erklär ich es dir.
    was du meinst ist wahrscheinlich die rhetorische Figur Polysyndeton.
    Das Wort beinhaltet an sich aber schon, dass eine Reihung vor liegt.
    polysyndetischen Reihung ist also doppeltgemoppelt und macht auch keinen Sinn.
    schon dämlich, wenn man erst das fremdwort falsch gebraucht und anchließend sogar zu dämlich ist, zu verstehn was ich meine.
    glückwunsch, du bist doppelt dämlich.
    vllt kennste ja dafür ausnahmsweise mal n korrektes fremdwort.
    ich hätte n vorschlag: leather rebel asinus asinus est.


  89. gravatar image Leather Rebel:

    Nur leider wird der Begriff ploysyndetische Reihung an deutschen Gymnasien gelehrt. ;)
    Dummerweise lernte ich auch ein bisschen griechisch, mein Lehrer liebte Stilmittel, Sprachgeschichte usw. Mit dem Ausdruck Pleonasmus beeindruckst du mich wenig.
    Polysyndeton ist mir auch ein Begriff, kann es dir auch aus dem Griechischen gerne herleiten, wenn du magst.
    Wie wäre es mit dem Standartsatz "Dallus stultus est"?
    Wenn du nicht zufrieden damit bist, erkläre mir bitte, wie man deinen Namen latinisiert.

  90. gravatar image dallo:

    uhhh es wird an deutschen gymnasien gelehrt, dann MUSS es ja richtig sein.
    auf vie vielen gymnasien warst du denn, wenn ich fragen darf? ich schätze mal so 200-300. hat auch nicht viel geholfen.
    wenn ploysyndetische reihung an gymnasien gelehrt wird, darf einen die pisa-studie nicht mehr wundern.
    Vllt hast du ja im relli unterricht gelernt, das all bösen menschen in die hölle kommen, dann MUSS es ja stimmen.
    alles gute

  91. gravatar image Leather Rebel:

    Auf einem. Jedoch halte ich nicht viel von der ehemaligen Institution der geistigen Elite.
    Auf diesen Lehrer jedoch schon.

  92. gravatar image Leather Rebel:

    Bis auf den Teil mit der Hölle, er ist sehr strenger Christ. :D

  93. gravatar image Ich:

    Stellt euch vor liebe Leute ! Ich höre Metal UND Hip Hop ! Erst Orishas und dann Korpiklaani. Erst Behemoth und dann Deichkind. Ihr müsst euch doch nur eure Hörner abstoßen... Mit dem Alter kommt die Weisheit ;)

    Alla Prossima

  94. gravatar image Taste of Mayhem:

    Nimm Korpiklaani da weg und wir können nochmal drüber reden!

    Und dallo klingt wie ein beim Wikipedia-Zitieren erwischter Waldorfschüler, der jetzt in die Krüppel-Vorwurf-Offensive geht! All hail the mighty Peniz!!!

  95. gravatar image dallo:

    auch wenn das über deine mickrige vorstellungskraft hinausgeht, es gibt menschen die wissen auch ohne wikipedia.
    und nur so nebenbei: ich wär sehr froh gewesen, hätten mich meine eltern auf eine waldorfschule geschickt. war ich aber leider nicht.
    und nun großmaul?
    scheisse oder, deine vorturteile und unqualifizierten srpüche entlarven dich nur selbst.
    kommste dir nicht dumm vor, sowas zu schreiben?
    aber was will man erwarten, warscheinlich bist du auch der autor der meisten beschissenen und unlustigen artikel hier.
    vielleicht solltest du auf dem zweiten bildungsweg nochmal ne waldorfschule besuchen, würde dir mit sichheit weiterhelfen.

  96. gravatar image Leather Rebel:

    Also, Kumpel von mir war auf ner Waldorfschule, vorher war er auf einem Gymnasium und weiß der Teufel wo noch. Naja, vom Gymi wurde er geworfen. Waldorfschule brauchte er allerdings nichts mehr zu lernen.

  97. gravatar image Leather Rebel:

    Jo, und nur so nebenbei: Ich glaube nicht, dass dallo Wiki zitierte. Also, Frage an dich: Wieso kennst du dich damit aus? Persönliches Interesse, Hobby?

  98. gravatar image Taste of Mayhem:

    Stimmt, er zitiert nicht, er gibt den Beitrag verändert wieder.
    Er klingt, als hätte er einfach ganz schnell ein Fremdwort aus seinem Gedächtnis gekramt und es dir unter die Nase gehalten, in der Hoffnung, dass du dann nicht weißt, was er meint. Oder Papa hat wieder geholfen.

    Und wie ich sehe hab ich ihn auch noch kalt erwischt. Tja, getroffene Hunde bellen eben.

  99. gravatar image Leather Rebel:

    Wenn du nach so einem Begriff suchst, dauert es länger, als wenn du es weißt, un seine Antwort kam schnell.

  100. gravatar image dallo:

    was taste of mayhem schreibt macht irgendwie keinen sinn oder? ich geh dann mal nicht weiter drauf ein...
    naja hobby ist vielleicht zu viel gesagt, aber mein lieblingsautor ist wolfgang borchert und wenn man sich die mühe macht, sich näher mit seinen kurzgeschichten auseinanderzusetzten kommt man am polysyndeton nicht vorbei ;)

  101. gravatar image Taste of Mayhem:

    Der Typ hatte lang genug Zeit.
    Ich erachte das jetzt als Sieg.

  102. gravatar image dallo:

    jup stimmt, vor allem weil ich den ganzen tag nur vor dem pc hocke und auf eure antworten warte!
    sehr klug, taste of mayham, du bist ein intelligenzbolzen!
    glückwunsch zum sieg

  103. gravatar image dallo:

    edit:
    scheiss auf deinen namen. ich sags gleich, bevor du anfängst zu weinen.

  104. gravatar image Chuck Schuldiner:

    Genug kluggeschissen?

  105. gravatar image cowabanga:

    Haha, euer subkultur battle hier ist zwar ziemlich lustig anzusehen, allerdings ein geistiges armutszeugnis für alle. :D

  106. gravatar image Leather Rebel:

    Borchert haben wir auch mal was von gelesen. Nachts schlafen die Ratten doch, war es glaub ich. Wenn das von ihm ist, bin mir jetzt auch nicht sicher. :D
    Naja, interessant finde ich jedenfalls, das jeder meiner Mitschüler glaubt, die Moral der Geschichte zu verstehen, aber nicht fähig ist, sie im wirklichen Leben anzuwenden. Allerdings kamen darin, soweit ich den Text in Erinnderung habe, nicht allzuviele Stilmittel vor.
    Btw: Alter?

  107. gravatar image Taste of Mayhem:

    Ich schätze ihn auf 15, allerhöchstens 16.

  108. gravatar image Leather Rebel:

    17, 18, 19.
    Der Nächste?

  109. gravatar image dallo:

    japs "nachst schlafen die ratten doch" ist in der schule so ziemlich die standart lecktüre von borchert ;)
    gibt aber, wie ich finde, andere kurzgeschichten die besser sind, bzw auch für borchert typischer. zb die "küchenuhr", oder "radi", oder "die kegelbahn".
    und für jeden, der sich für sprache und rethorik interessiert: "im mai, im mai schrie der kuckuck" und "das ist unser manifest". wenn man das ließst versteht man, weshalb borchert seinen monotonen sprachstil entwickelt hat und man lernt vor allem ne menge über die sprache im dritten reich.

    was tut mein alter zur sache?
    nur so viel: ich würde vermuten das Taste weiblich ist, denn wie alle frauen kann er nicht schätzen ;)

  110. gravatar image Mattenfrisör:

    Ich bin zu faul mir die Laberei da oben durchzulesen, hab's nur kurz überflogen. Aber was labert ihr von Bildungswegen und so'n Müll?, dallo beherrscht ja noch nicht mal die Groß- und Kleinschreibung (btw: HipHop geht auch ohne Abi!). Ich schätze mal, dass dallo 24 und Tunte ist. Denn wenn man sich sein Gesülze durchliest, muss man darauf schließen, dass er Germanistik auf Lehramt studiert. Und alle Studenten der Germanistik sind Tunten!!! oder Dreadlock-Hippie-Frauen mit cm-dicker Hornhaut an den Mauken vom ständigen Barfußlaufen.....

  111. gravatar image dallo:

    treffende beschreibung.
    und groß und kleinschreibung war mir schon immer ein rätsel.
    rhcethcseribnug übrigens auch.
    alles gute für dich

  112. gravatar image dallo:

    ach du schande ich seh jetzt erst, dass du der autor dieses grauenhaften artikels sein muss.
    jetzt wird mir so einiges klar. sorry
    naja mach dir nix draus, kannst ja nix dafür :)

  113. gravatar image Mattenfrisör:

    ...ist schon in Ordnung, bin schon drüber hinweggekommen....

  114. gravatar image Leather Rebel:

    Chill out, Niggaz. Man darf ja wohl noch ein Gespräch führen.
    Was das Alter betrifft: Tut schon was zur Sache. Kenne deinen Gegner, und du kennst seinen Plan. ;)
    dallo hat geschireben, er hört Hiphop. Und gerade deshalb interessiert mich das Alter. Die meisten Hopper, zumindest eben die Modeopfer, sind geistig ein bisschen degeneriert. Die Metaller ja auch, nur geben die sich nur nicht so. Aber welcher Hopper gibt schon zu, zu lesen?
    Btw: Bin im Moment noch 16, ändert sich mit dem nächsten Vollsuff. Nichts gegen Germanistik, hab ich mal vor, zusammen mit Philosophie, zu studieren.

  115. gravatar image dallo:

    ich fange nächstes semester mit jura an :P

    was die bücher angeht: schon traurig, dass man heutzutage schon für nen germanistik-studenten gehalten wird, nur weil man n buch liest und sich mit literatur auseinander setzt, die nicht gerade harry potter heißt.
    mattenfrisör scheint in seinem leben jedenfalls noch kein buch von innen gesehen zu haben und ist auch noch stolz drauf.

    .... bin getrade 19 geworden ;)

  116. gravatar image Mattenfrisör:

    Rebel, du hast doch nicht etwa vor Philosophie zu studieren?! Den Scheiß studier ich schon seit 5 Jahren, das Studium ist komplett anders, als du dir sicherlich denkst (und ich mir früher gedacht habe) - mit Logik (Mathematikargumentation) und Schinkenweise Kantbüchern, wo du beim Lesen bekloppt wirst...naja, mein Studium wird sich jedenfalls noch etwas in die Länge ziehen... Will es dennoch keinem vermiesen....

  117. gravatar image Taste of Mayhem:

    Die Theorie vom 15jährigen pseudo-intellektuellen Klugscheißer wurde so eben zerstört. Aber in meiner großen Kiste der unendlichen Klischees findet sich bestimmt noch irgendwas für dich. Und wenn es Kiffer, Grün und Blumentopf sein müssen!

  118. gravatar image Leather Rebel:

    Heute? Morgen 17. ;)
    Wo studierst du? Nicht, dass ich den falschen Studienplatz erwische.

  119. gravatar image dallo:

    am liebsten will ich nach freiburg hab aber da noch keine zusage. ansonsten berlin

  120. gravatar image dallo:

    helge schneider ist der beste

  121. gravatar image Taste of Mayhem:

    NEIN!

  122. gravatar image dallo:

    oh doch

  123. gravatar image Taste of Mayhem:

    Der Typ ist einfach nur unlustig. Labert irgendwelche Scheiße, die er als "improvisiert" hinstellt, klimpert dazu irgendwas, zieht Fratzen und alle lachen. Und weil dann irgendein hirngefickter Kritiker meint, das sei eine ganz besonders subtile Art von Humor feiern den jetzt alle.

  124. gravatar image Mattenfrisör:

    Wenn du Lehrer werden willst, ist es latte wo du Philosophie studiert. Wenn du allerdings auf BA studieren willst, wirst du beim Großtteil der Unis ausgelacht, wenn du mit deren Abschluss ankommst. Die Unis in Heidelberg, Münster und Berlin sind allerdings top für Philosophie. Kannst dich bei denen ja bemühen, geh aber lieber in ein Land, wo du keine Studiengebühren zahlen brauchst. Prost.

  125. gravatar image dallo:

    jo taste, dann guck du mal schön deine freitag abend sat1 komedie, scheint dein hringeficktes niveau zu sein:)

  126. gravatar image Taste of Mayhem:

    "Böhöhöhö, guck mich an, ich bin Türke und mach Inder nach!!!111ölf" und "Katzeklo, Katzeklo...." tun sich nicht viel vom Niveau her. Genauso wie diese ganzen Pocher-Fetischisten. Goat, ist der Typ unlustig.

  127. gravatar image Leather Rebel:

    Deutsche Comedians finde ich eh lächerlich. Und wenn dann noch Hella von Sinnen kommt...

  128. gravatar image Taste of Mayhem:

    Paul Panzer....

  129. gravatar image Chuck Schuldiner:

    Schau dir mal die deutschen Comedians auf Comedy Central an. Nightwash und Schmitz Comedy oder wie das heißt. Das nenne ich grottig...

  130. gravatar image Taste of Mayhem:

    Serdar Somuncu war teilweise sehr amüsant. Und Buddy Ogün hat mich auch zum grinsen gebracht.

  131. gravatar image Leather Rebel:

    Als er an der Wand stand?

  132. gravatar image Taste of Mayhem:

    Nein meist eher, wenn er Ruhrpottasis nachäfft.

  133. gravatar image Chuck Schuldiner:

    http://www.youtube.com/watch?v=CxoKjwudruw&feature=related

    Eric ist ja wohl der beste... passt zwar nicht zum Thema, aber das musste sein. xD

  134. gravatar image Leather Rebel:

    Chuck! Du Nazi! Über so etwas macht man echt keine Witze...

  135. gravatar image Muahahahaha:

    Wacken ist doch kein Metal, das ist die Kommerz-Kirmes der Veranstalter, mit der sie sich Koks und Nuten für den Rest des Jahres verdienen. Die saudummen Spacken aka Besucher sind doch nur die Melkkühe dieses Kuhdorfs. Akzeptiert ist man da als Metaller nicht und auch das Festival woird immer noch kritisch betrachtet. Das einzige, was in Wacken und bei den Dorfbewohnern willkommen ist, das ist das Geld. Deshalb ziehen sie ja auch klauend wie die Raben über das Campinggelände und klauben am Ende noch alles brauchbare und vor allem Pfandgut ein, während man im Zelt noch schläft. Die würden auch einfach nur das Geld ohne Festival und Metaller nehmen, wenn sie die Wahl hätten.

  136. gravatar image Taste of Mayhem:

    Als wenn es jemals um was anderes als Geld ging.

  137. gravatar image Leather Rebel:

    Würdest du auch.

  138. gravatar image Samuray:

    Ich find es ja schon lustig wie man sich hier über Metal den Mund fusselig schimpft. Ernsthaft mal. Ich höre seit 1 1/2 Jahren leidenschaftlich Metal und liebe die Musikrichtung. "Auf Wacken sind nur Spacken" da kann ich nur sagen dass das stimmt! Aber es ist doch toll oder, wenn man sich für 3 Tage hemmungslos amüsieren kann, oder? Nur weil wir Metaller uns noch richtig besaufen können und dabei Spaß haben braucht ihr nicht darüber her ziehen. Wenn ihr denkt in Wacken gibt es Schlägereien dann seid ihr noch nie dort gewesen...das brutalste dort ist immer noch die Wall of Death die ja leider jetzt wegen Verletzungsgefahr verboten wurde...
    Im Vergleich zu den Hip-Hop open finde ich das ja wirklich lächerlich...da kann man Glück haben und nicht in eine Schießerei rein kommen :P
    Zu den sog. "Rentnercombos": ist doch egal wie alt die Musiker sind, solange die Musik noch gut ist...
    Bevor ihr urteilt geht erst mal nach Wacken

  139. gravatar image Taste of Mayhem:

    Und Wall of Death und Moshpit haben mit Schlägereien nix am Hut...

  140. gravatar image Chuck Schuldiner:

    WOOW schon ganze 1 1/2 Jahre! Respekt Junge bwahahahaha


    Seit wann ist da Wall of Death verboten?

  141. gravatar image Leather Rebel:

    Ach, weißte was? Mit Punk kann ich mich besser als mit Metal besaufen. Und kann dann sogar noch tanzen.

  142. gravatar image Taste of Mayhem:

    YEAHR! I DONT'T LIKE MELODIES; 'CAUSE I'M A GABBER, BABY, SO WHY DON'T YOU FVKK ME?!

  143. gravatar image Chuck Schuldiner:

    HAHAHAHA Zieht euch mal das hier rein:

    http://www.youtube.com/watch?v=hEe894pFLDY

    er glaubt ernsthaft dass er damit angeben kann. :D

    http://www.youtube.com/watch?v=hEe894pFLDY

  144. gravatar image Mattenfrisör:

    Och ist der süß....

  145. gravatar image svart:

    Ich find´s immer wieder lustig, solche absolut idiotischen Seiten im Internet zu finden, von leuten die permanente langeweile haben und ihr Lebensziel ist andere zu kritisieren oder schlecht zu machen, 98% von all dem auf dieser Seite ist einfach sinnlos dahergeschriebener mist und von iwelchen intoleranten Personen geschrieben die meinen "Was?! du hörst nicht meine musik oder das was derzeit erfolgreicht ist bzw. auf Mtv/ViVa läuft?! ich mag dich nicht scheiss Nazi oder sonstiges" es tut einfach schon wieder weh und ist lustig zugleich...
    Ein bisschen informieren und selbst Festivals/konzerte miterleben!
    Oh bitte schenkt Hirn den geistig armen... !
    Metal ist und bleibt meine Musikrichtung, mir ist scheiss egal was ihr für Zeug hört aber macht nicht andere Richtungen schlecht! Das was hier so alles zamgeschrieben oder berichtet worden ist zeug von eurem Ego und wie klein ihr eig. seid! \o/

  146. gravatar image Leather Rebel:

    "Was?! du hörst nicht meine musik oder das was derzeit erfolgreicht ist bzw. auf Mtv/ViVa läuft?!"
    Bitte geh sterben...

  147. gravatar image Mattenfrisör:

    http://www.visit-x.net/rammstein/

  148. gravatar image Taste of Mayhem:

    "98% von all dem auf dieser Seite ist einfach sinnlos dahergeschriebener mist"

    Ich dachte, das alles wäre sinnlos?! >:O

    Das Rammstein-Video isn Witz...

  149. gravatar image Leather Rebel:

    Ehemaliger Geschichtslehrer hat mir Full Metal Village ausgeliehen. Ist ja mal sowas von mies.

  150. gravatar image Mattenfrisör:

    Haha, du Idiot verschwendest aber auch deine Zeit mit schlechten Dokumentationen.... So, bin heute aus Rumänien zurückgekommen und wieder häufiger online. Also, man hört.

  151. gravatar image Leather Rebel:

    Wollte es mir mal reinziehen. Dachte, da kriegt man etwas mehr vom Festival mit, da ich mir überlege, es mir tatsächlich einmal anzusehen.
    Aber vom Festival selbt gehen von den 90 Minuten ca. 10. Der Rest sind Gespräche mit alten, verschrumpelten Menschen, aber es kam ein geiles Motorrad vor. ;)
    Was ich allerdings am Besten fand, war die naive Beautytussi aus Wacken, die meinte, sie müsse nach Süddeutschland, weil es dort ja immer warm ist.

  152. gravatar image Taste of Mayhem:

    Wacken kannste total vergessen.

  153. gravatar image Leather Rebel:

    Kriegt man oft genug gesagt. Aber auch, dass es geil ist.
    Und einige meinen auch, für manche ist es was, für andere nicht.

  154. gravatar image Daniel:

    Wenn du hin willst würde ich nicht allzulange warten. Um Weihnachten rum wirds wohl wider ausverkauft sein. Ich fahr jedenfalls wieder.

  155. gravatar image Leather Rebel:

    Mit dem Auto? Kannst du mich ja mitnehmen. ;)

  156. gravatar image Daniel:

    So in etwa ^.^

  157. gravatar image Taste of Mayhem:

    Wat kommt denn bandtechnisch?

  158. gravatar image Chuck Schuldiner:

    Die Lederfetischisten Immortal haben schon zugesagt...

  159. gravatar image Taste of Mayhem:

    Konnt ich noch nie leiden.

  160. gravatar image Nico:

    Wirklich, ich finde diesen Bericht über Wacken sehr interessant. Anscheinend hat da mal jemand so richtig über den Tellerrand hinaus geschaut.

    Gratuliere, da hast du aber schön deinen Neid, dein Hass oder was auch immer,gegenüber Metal zum Ausdruck gebracht...aber ernstnehmen soll man den Bericht doch nicht oder?

    Wenn doch, dann sollte sich der liebe Herr Autor vielleicht mal umhören und Fakten (keine voreingenommenen Behauptungen) in seinen Artikel schreiben.

    Bin mal gespannt wie viel qualifizierte Kommentare noch folgen ;)

  161. gravatar image Chuck Schuldiner:

    Es ist Fakt, dass Wacken für Spacken ist....

  162. gravatar image Mattenfrisör:

    Nico!, als unabhängiges Medium brauchen wir uns nicht "umhören", nur um dann subjektive Fakten der Wacken-Veranstalter dir zu präsentieren. stopmetal.com steht für Eigenständigkeit, Objektivität und gründlich recherchierte Beiträge. Wenn du was andres suchst, lies irgendwas vom Springerverlag...oder den Focus.

  163. gravatar image \m/:

    gründlich recherchiert? lol - bestimmt!
    wünschte mir grade hacken zu können um diesen Schandfleck im Internet wenigstens für n paar stunden vom Netz nehmen zu können.

    gruß von meiner seite und hört ma weiter euren schlager oder was auch immer

    wer wissen will wer für die domain hier verantwortlich ist einfach mal
    -->
    http://www.denic.de/hintergrund/whois-service/webwhois.html

  164. gravatar image Taste of Mayhem:

    Metal retard is wining.

  165. gravatar image Daniel:

    o_O ein Blick ins Impressum reicht auch.

  166. gravatar image Leather Rebel:

    Pwnd.

  167. gravatar image manOHman:

    die videos von mimi und pinar sind das, was man klassischerweise als eigentor bezeichnet.
    Grüße

  168. gravatar image Lustig:

    Wie geil die Bilder, das sind alle, die gegen Metaller sind SELBER!!

    xD

  169. gravatar image Al:

    Auf's maul?! Ganz ehrlich, das is ncih lustig; das is abwertend un absoluter müll. Sry, für meine spaßbremserische Meinung, aber ich bin Metaller (weiblich) un find das einfach dumm.

  170. gravatar image Leather Rebel:

    Du findest das dumm? Tut uns Leid...
    Bist du blond?

  171. gravatar image Mattenfrisör:

    Hejhejhej, keine Anfeindungen gegenüber blonden Metallerinnen, lange blonde Haare machen mich geil!

  172. gravatar image Taste of Mayhem:

    Dann sollte ich mir überlegen, entweder meine Haare zu kürzen oder aber sie zu färben. Ist ja eklig.

  173. gravatar image Mattenfrisör:

    Ha!, Taste, ich habs doch immer gewusst, dass du ein Weibsstück bist! Könntest mich aber noch geiler machen, wenn du dir die Haare rot färbst! Vielleicht kriegst du das ja in deiner Erdbeerwoche hin, du seile Gau, harr harr.

  174. gravatar image Taste of Mayhem:

    Du sagtest nur, dass dich lange, blonde Haare geil machen, nicht bei welchem Geschlecht. ;)
    Ne Vulva bin ich ganz sicher nicht.

  175. gravatar image Lol:

    Lol, vielleicht solltet ihr mal euer Video oben erneuern?!



    Schon gemerkt, dass das seit langer Zeit nicht mehr geht? xD

  176. gravatar image Taste of Mayhem:

    Mag daran liegen, dass es entfernt wurde, Hampelmann.

  177. gravatar image Mattenfrisör:

    Hab das Video in letzter Zeit ständig erneuert und auf youtube nach jeder Löschung nach andren Aufzeichnungen gesucht. Mimi und Pinar sind aber überall rausgenommen worden. Ist auch besser so...

  178. gravatar image Anonym:

    Zum Wacken Open Air hört man ja sowohl gutes als auch schlechtes zur Genüge. Ich werde mir dieses Jahr mal selbst ein Bild vom Festival machen.

    Der Artikel ist fand ich eigentlich recht gelungen. Nett überspitzt und das Foto macht echt Unlust sich das Festival anzutun.

  179. gravatar image Erdinger :

    ICH HÖRE METAL(amon amarth, acdc, COF , kiss und noch viele mehr ) , REGGEA ( ub 40 , bob marley, seeed uvm...)UND HIP HOP ( la coka nostra, samy deluxe ,curse )

    alle musikrichtungen haben mehr oder weniger gute künstler hervorgerufen...
    es ist schließlich geschmackssache was man als gute oder schlechte musik empfindet , manche finden das hier gut, mir gefällt es nicht, denn: ES IST GESCHMACKSSACHE http://www.youtube.com/watch?v=MLkL8D1tcu0
    die debate zwischen hip hop,metal und anderen musik richtungen sind mehr als lächerlich...
    euch schönen tag noch .......

  180. gravatar image Taste of Mayhem:

    OLOL SPOAST

  181. gravatar image Chuck Schuldiner:

    "ICH HÖRE METAL(amon amarth, acdc, COF , kiss..."

    VLTRA SPASST

  182. gravatar image Anonym:

    Erstmal Korrektur meines Beitrages: Ich meinte konkret die erste Fotografie des Artikels.

    @ Erdlinger: AC/DC und Kiss sind kein Metal. Da du Cradle of Filth und Amon Amarth als Metalbandbeispiele anführst und diesen bösen Patzer machstet, wird nahe gelegt, dass du im Prinzip keine Ahnung oder nur oberflächliche von der Materie des Metal hast (nicht das ich welche hätte).
    Aber viel wichtiger:Musst du Musik derart relativieren?

    "es ist schließlich geschmackssache was man als gute oder schlechte musik empfindet"

    Natürlich gibt es schlechte Musik. Es gibt Musikstile, Einzelinterpreten oder Bands, die einfach totalen Murks abliefern; ohne Inhalt, ohne künstlerischen Wert. Wie Leute diese Werke letztlich wahrnehmen ist etwas anderes als der tatsächliche Wert von Musik. Nehmen wir das Beispiel Bushido. Seelenloser Posergangsterrap für ein stumpfes Klientel mit der Zielsetzung möglichst viel Geld zu scheffeln.

    Wer will kann mich gerne eines Besseres belehren, dass Bushido doch gute Musik kreiert. Ich bin recht undifferenziert an diesen Künstler rangegangen.

  183. gravatar image Taste of Mayhem:

    Bushido wäre noch lustig, würde er sich nicht selbst so bierernst nehmen.

  184. gravatar image Leather Rebel:

    Broiles spielen auf Wacken. Und Frei.Wild auf Summer Breeze. Saugeil, sofort Karten bestellen!

  185. gravatar image Taste of Mayhem:

    MACH MAL WAS WEGEN VARG! DIE OLLEN NAZIS!
    Mit Pech werden die ja jetzt von Wacken ausgeladen. >:D
    Und ratet, wer Infos aus erster Hand hat. :D

  186. gravatar image Leather Rebel:

    Du, teile es uns mit.

  187. gravatar image Taste of Mayhem:

    Ich müsst so elendig weit ausholen.
    Raus kam jedenfalls, dass der ach so gutmenschliche Freki, der ja so sehr versucht hat, seine Musik nazifrei zu halten, in Wirklichkeit Kontakte zur NS-Szene pflegt(e), solche Musik hört, Shirts dieser Bands hat und nur einen auf lieb und nett macht um Kohle zu scheffeln.

    "The Rise and Fall of Freki-Varg PDF Drucken E-Mail
    Geschrieben von: Satanic Whoremaster
    Donnerstag, den 21. Januar 2010 um 14:25 Uhr

    Ich erinnere mich ans Ragnarök-Festival 2006. Wir Hannoveraner kamen gegen Mittag auf die Parkplatz-Partymeile an, die Warteschlange vor der Halle war schon gute 50m lang und es dauerte nicht lange, bis die erste Band spielen sollte. Diese erste Band, der Opener war eine gewisse Band namens "Varg", die als frische, unverbrauchte Neulinge das Festival eröffnen durften.

    Damals kannte die Band keine Sau. Aber schon zu dieser Zeit ertönten die ersten Stimmen, dass der Frontmann nicht ganz koscher gewesen sein soll. Vereinzelte Leute aus aus dem Coburger BM-Milieu haben schon damals zum Boykott von Varg aufgerufen, doch ihre Stimmen verhallten. Der Vorwurf damals war profaner Natur. Diese Band existiere nur aufgrund des aufkommenden Pagan Metal-Hypes. Ein gewisser Freki habe damals die Zeichen der Zeit erkannt. Mit €-Zeichen in den Augen baute er also eine Band auf, die sich mit unsauberen Mitteln "nach oben" arbeiten solle.

    Ein anonymer User hat in der Last.FM Shoutbox im Dezember ausgepackt:


    Es heisst, er habe vor Gründung der Band gesagt, er würde jetzt mal richtig Kohle aus dem Paganfans rausholen (ist ja geglückt). Die Musik und das ganze Gelaber ist nur Mittel zum Zweck, Philipp = Freki ist KEIN wirklich überzeugter Heide. Denn Begriffe wie Ehre sind ihm fremd. Klar, er labert was von "Viel Feind, viel Ehr", aber man sollte auch schauen, WER die Feinde sind. Wenn man Menhir zum Feind hat, so wie Varg, dann sollte man sich fragen, ob man selbst nicht der Trottel ist.

    "[So] zwingt [Freki] Festivalveranstalter (mit welchen Mitteln auch immer) dazu, Varg zu einer günstigeren Auftrittszeit spielen zu lassen, so das andere Bands denen eigentlich der Headlinerposten zustünde auf den Nachmittag gesetzt werden."

    Unabhängig vom Wahrheitsgehalt: Zutrauen würde ich es einer solch geld- und ruhmgierigen Gestalt allemal!

    Schon damals machte sich erster Unmut über die Coburger Region hinaus breit. Der nächste Schritt war die Organisation eines eigenen Festivals. Natürlich diente das Festival als Plattform zur Selbstverherrlichung der eigenen Band...die anderen Gruppen waren nur Mittel zum Zweck, und zum Geldverdienen! Und wie das so unter Konzertveranstaltern ist, gibt es auch da Konkurrenzsituationen. Auch hier hat die Last.FM-Shoutbox eine lustige Anekdote parat:

    Mein Bekannter (näheres zu dessen Identität kann ich natürlich nicht verraten, sonst schickt uns Philipp seine Schläger auf den Hals) wollte ein kleines Festival veranstalten, wo auch Menhir spielen sollten. Doch dann kam Philipp und drohte dem Veranstalter, er soll gefälligst Menhir vom Billing nehmen (hat das andere Festival vielleicht als Konkurrenz gesehen und wollte Menhir alleine für sein Wolfszeit haben, keine Ahnung), wenn er das nicht tun würde, würde Philipp alle anderen Bands des kleineren Festivals auch auf dem Wolfszeit spielen lassen (was zur Folge hätte, das keiner mehr zu dem kleinen Festival geht, sondern gleich zum WZ, weil da sowiso alle diese Bands spielen). Der Bekannte wußte sich leider nicht anders zu helfen, als Menhir zu informieren. [...] Menhir haben darauf hin das kleine Festival abgesagt (weil die sich beeinflussen liessen von Philipp), haben aber auch das Wolfszeit abgesagt, weil das Verhalten von Philipp ihnen zu unehrenhaft ist. Wollen mit so einem einfach nichts zu tun haben.



    Varg ließen sich also von einem verdummten Mob aus (meist minderjährigen) Wolfszeit-Besuchern feiern, das zu gefühlten 30% aus Gestalten bestand, von denen man sich auf dilettantische Art und Weise mit an Wänden geklebten Zettelchen zu distanzieren versuchte. Oder nicht ganz, denn man distanzierte sich ja von bösen, gefährlichen "Nazis". Aber wer würde schon einer untersetzten Doppelkinn-Hackfresse mit Hornbrille und "Aryan Pride"-Schriftzug auf dem T-Shirt zutrauen, eine Gefahr für Verfassung und Staat zu sein?

    Darum geht es aber nicht. Was hinter diesen Distanzierungen steckt, kann man im Beitrag von MeisterX im Wacken-Forum lesen. Da heißt es unter anderem:

    Er sagte zudem das beim Wolfszeit wegen der scheiß Antifa und der Presse leider offiziell keine Absurd T-Shirts mehr zugelassen werden können, weil die Presse und Antifa ziemlich Ärger gemacht hatte und er ("Freki") Angst hat das er keinen Veranstaltungsort mehr fürs Wolfszeit Festival finde und er deshalb LEIDER dazu gezwungen ist, sich davon zu distanzieren. Am liebsten würde er ja Absurd spielen lassen, aber dies würde ja leider in Deutschland nicht gehen, weil er dann sofort den Veranstaltungsort verlieren würde.Er sagte das ihm das Wolfszeit Festival ca. 30.000 EUR Gewinn gebracht hat und das dies seine geschäftliche Existenz ist und er dies nicht aufs Spiel setzen will. Man müsse Geschäft und privates eben trennen. Die Texte von Varg über Ehre und Treue würden für alle Kameraden ja erkenntlich machen, das Varg auf ihrer Seite stehen, nur würden Sie es nicht ganz so offiziel wie Landser besingen.Zudem protzte "Freki" mit seinen guten Kontakten zu Größen aus der rechtsextremen Szene.

    Jeder Wolfszeit-Besucher sichert also mit seinen 15 Euro Müllpfand, die er zu den 35 Euro Eintritt zusätzlich zahlen sollte, die Existenz unseres ehrenhaften, tugendgetränkten Vorzeige-Paganisten! Hinzu kommen überteuerte Patches seiner Band und andere Wuchereien! Im allseitsgeliebten Christhuntforum wird an die Doppelmoral des Festival-Personals erinnert:

    Interessant war ja auch, dass man 2008, als man aufs Wolfszeit Festival fuhr, vom Personal erstmal direkt Flyer für das Fireblade Force bekam mit dem Hinweis, dass die pöhsen Bands Satanic Warmaster und Nachtfalke dort spielen..

    Bei den Kontakten zu Größen aus der Rechtsextremen Szene handelt es sich u.a. um (ehemalige) Absurd-Mitglieder, die auf seinem hauseigenen Festival VIP-Status genossen. Er suchte den Kontakt u.a. zu JFN, den er regelrecht umgarnt haben soll. JFN hierzu im Sonnenritter-Forum:

    Philipp war auf dem Absurd-Konzert in Gremsdorf, Frühjahr 2007. Danach hat er mich als V.I.P. auf sein Wolfszeit-Festival eingeladen. Er war nämlich sehr begierig auf ein persönliches Gespräch mit mir, da er sich - gemeinsam mit seinem nicht minder schwachsinnigen Kumpel "Lee" aus Annaberg-Buchholz - gedacht hat, man könnte doch sozusagen ein NSBM-Pendant zum Wolfszeit organisieren: Also ein Festival mit Bands wie Absurd, Totenburg, Temnozor, Nokturnal Mortum, etc.pp. Der "Lee" sollte das einfädeln, und Philipp wollte es aus dem - vermeintlich sicheren - Hintergrund heraus finanzieren.

    Jedenfalls bin ich zu diesem Wolfszeit-Festival gefahren, wo ich, wie von ihm versprochen, auch umsonst reinkam. Viel miteinander gesprochen haben wir zwar nicht, weil er verständlicherweise immer irgendwo unterwegs war. Aber ich hatte den Kofferraum voll mit Absurd-Hemden (Weltenfeind & Ulfhednir), deren Erstauflage zu diesem Zeitpunkt fertig war. Die Hemden wurden von den WZ-Besuchern fleißig gekauft, und auch Philipp hat sich jeweils ein Exemplar von beiden Motiven zugelegt. Weil er nämlich, wie er damals sagte, ein Fan dieser Band ist.

    Hat er es also in das Establishment des völkischen Flügels des Black Metal geschafft! Und um so richtig "dazuzugehören", geizte Freki auch nicht mit Äußerungen, um auch den skeptischsten NSBM-Aktivisten davon zu überzeugen, dass er es voll ernst meint! Im Blog von "Twilight Vertrieb" wird dies folgendermaßen geschildert:

    In alten Proberaum Aufnahmen ist Herr Philipp Seiler dagegen als bekennender Nazi geoutet worden. Der Bekanntenkreis bezeichnet ihn als Antisemiten und Ausländer-Hasser. [...] Neben der NSBM Band Absurd, ist es in seinem Bekanntenkreis auch bekannt, das er gerne Bands wie Landser, Stahlgewitter und andere extreme Rechtsrock Bands hört. Bei einem Konzert nannte der Varg Schlagzeuger ebenfalls die Band Stahlgewitter als eine seiner Lieblingsbands und das er “das ganze Ausländerpack” nicht abhaben könne.



    Das Foto von Freki, das das Ganze ins Rollen brachte, ist übrigens im Dezember 2007 oder Januar 2008 entstanden. WTC hat das Shirt erst im Januar 2008 herausgebracht:

    Zudem hat Freki 3 Konzerte in diesem Zeitraum aufgrund einer Verletzung auf Krücken geben müssen.



    Halten wir fest: Freki ging hinter verschlossenen Türen damit hausieren, wie sehr er sich dem "harten Kern" der NSBM-Szene zugehörig fühlt und nach außen hin stellt er sich als "politisch sauberer" Pagan Metaller dar, der sich eindeutig gegen die bösen "Nazis" positioniert!

    Irgendwann winkte ein Deal mit Nuclear Blast, und Freki hatte folglich noch mehr €-Zeichen in den Augen. Doch erstmals bekam Varg bei ihrem kometenhaften Ausstieg eine Delle verpasst. Was ist passiert?

    Freki stellte es so dar, als ob NB beabsichtigte, die Band "durchzuvermarkten", woraufhin die Band von sich aus getrennte Wege gehen wollte. Als ob nicht von vornherein klar wäre, welche Unternehmensphilosophie Nuclear Blast an den Tag läge. Bekanntlich sind Varg-Fans dümmer als die Band selber (und das will schon was heißen), folglich hat das Gros der Fangemeinde den Quatsch sogar geglaubt. Warscheinlich brodelte es schon im November 2009 unter der Oberfläche, und Frekis mögliche Verstrickungen, seine nach außen getragene Doppelmoral (Wolfszeit-Festival) könnten sich intern bis in die Chefetagen in Donzdorf rumgesprochen haben, weswegen man Varg gleich wieder rausgeschmissen hat. Dies ist wiederum nur eine Mutmaßung meinerseits, weil ich hierfür keine Quellen finden konnte...aber wer glaubt bitteschön den "offiziellen" Dünnpfiff in Anbetracht der offensichtlichen Geldgier Frekis?

    Das Absurd-Shirt, um das jetzt ein Riesenwirbel gemacht ist nicht die Ursache, sondern der langersehnte Anlass, um mit dieser verlogenen Band abzurechnen! Dabei bedient sich vor allem die BM-Szene jener Waffen, die üblicherweise von solchen linksreaktionären Käseblättern wie Rot Rock Hard, aber auch Berufslinken wie Christian Dornbusch angewandt werden: Die der Diffamierung! Man macht sich die Nazi-Hysterie dieser Gutmenschen zunutze, um einen Wendehals vollkommen zu isolieren. Die linken Gutmenschen-Metaller werden Varg ächten, weil sie eine pöhse Nahtsi-Band sind, der "rechte Flügel" der BM-Szene hat die Band bereits geächtet, weil sie schmierige Wendehälse ohne Rückgrat sind, die für Geld ihre Seele verkauften! Das Gros des Black Metal mochte diese Wochenend-Baumficker mit Party-Wotan-Attitüde ohnehin nie!

    Band im Arsch, Ruf im Arsch und die die "geschäftliche Existenz" dürfte alsbald auch dahin sein. Vielleicht sollte Freki mal einen Neuanfang in der Techno-Szene starten. Als DJ Gamma-G oder so...
    Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 21. Januar 2010 um 19:14 Uhr"

    Viel Spaß.

  188. gravatar image Leather Rebel:

    Naja, auf Wacken speilt noch genug so Zeugs. Aber wieder mal ein gutes Beispiel. Man könnte ja zur Abwechslung einen ernsten Artikel schreiben.

  189. gravatar image Mattenfrisör:

    Leuten wie dem Freaky sollte man Haufenweise Messer in den Arsch rammen

  190. gravatar image Anonym:

    Varg kommen also doch. Bin schon gespannt wie die Videoantwort vom Freki aussehen wird.

  191. gravatar image Daniel:

    Ich werd Varg am Mittwoch live sehen. Mal schauen...

    http://hafen.cc/news/news.php?show=299

  192. gravatar image Fmst:

    untolerante, vorurteilsbelastete idioten. und zwar allesamt.

  193. gravatar image Anonym:

    Intolerante, vorurteilsbehaftete Idioten, wenn ich bitten darf.
    Wenn schon beleidigen, dann bitte mit den korrekten Worten.

  194. gravatar image Daniel:

    Varg war ganz gut. Nur die Anti Nazi Ansage hätt er sich auch sparen können imo.

  195. gravatar image Taste of Mayhem:

    Varg machen doch mitlerweile Pagancore... Verstehe garnicht, wie man Varg jetzt noch aufs Wacken einladen kann, wenn Burzum und co. jahrelangen Boykott bekommen. Dieser Krieg gegen NS ist doch nichts weiter als Heuchelei. Möbus hatte schon recht.

  196. gravatar image Mr. Freedom:

    Ein Artikel über die Sache wär mal ganz lustig, ernst muss er ja nicht sein.

  197. gravatar image Serhat:

    Intolerantes scheißgesindel. Ihr habt allesamt zuviel Zeit meiner Meinung nach.
    Ihr diskutiert hier über ein so längst schon durchgesprochenes und bis zum Ekel
    ausgequetschtes Thema. Jaja Metaller sind pseudoharte, Rapper bzw. hip hopper
    thematisieren nur Sex, Gewalt und Drogen in ihren Texten. Ich persönlich steh zwar
    total auf Rap und auch das Zeug, dass einer von euch(Taste of Mayhem) als Youtube-Link
    gepostet hat. Dennoch ist es sowas von zum Kotzen den Bullshit zu lesen, der hier
    vom Stapel gelassen wird. Geschmacksfaschismus pur. Deine Musik ist scheisse, weil...
    Meine Musik ist besser, weil... Ganz ehrlich: Sucht euch n Hobby!

  198. gravatar image Anonym:

    Diskussionen und Debatten sind doch eine nette Freizeitbeschäftigung.

  199. gravatar image Vernichtungskuchen:

    Satire & Sarkasmus sind auch eine nette Freizeitbeschäftigungen...

  200. gravatar image Thorben:

    Bäääm! ^^
    http://www.youtube.com/watch?v=MIMW0aHN0ks

  201. gravatar image Mattenfrisör:

    Hatte mal mit dem Sänger von Origin beim Bühnenaufbau geplauscht. Es ging ihm ständig nur um Jägermeister und deutsches Bier. Anfangs wusste ich nicht, wer er war, und dachte nur was das für ein fetter schwammiger Couch Potato ist. Am Abend fand ich die Mucke noch richtig kacke. Zuviel Gebrüll und zuviel Schlagzeuggeballer....

  202. gravatar image Taste of Mayhem:

    Auf die Fage eines Klassenkameraden hin, ob der Bassist ein Mensch sei, antwortete der Sänger "No, he's Mexican."
    Unfassbar lustig. Und die Musik ist auch behindert.

  203. gravatar image Thorben:

    Werd sie dieses Jahr das erste mal live sehen aufm Summer Breeze. Gibt mit sicherheit bessere Bands, aber den Song speziell find einfach nur genial^^! Naja, und bevor ich mir im Partyzelt bei Despised Icon wieder von so nem kleinen Möchtgernninja in die Fresse treten lass, kuck ich mir lieber mal die hier an.

  204. gravatar image Aaron:

    Krasse Scheisse das mit Varg! Hätte ich nie im Leben gedacht. Mochte die Band eigentlich
    sehr und hielt die Nazivorwürfe für genaus so schwachsinnig, wie die gegen Moonsorrow usw.
    Aber das ist ja wirklich mal das allerletzte! Klar versteh ichs, dass man mit der Musik, die man macht
    auch Geld verdienen möchte. Aber, wenn man die Musik nur wegen des Geldes und der Absicht
    seine hirnverbrannte Scheissideologie zu verbreiten, macht, dann kann ich echt nur den Kopf
    schütteln.

  205. gravatar image Taste of Mayhem:

    Freki hat keine Ideologie, die rechte Szene ist für ihn auch nur ein weiterer Geldtopf.

  206. gravatar image rese:

    Oh man wie dumm muss man sein!!!! Wenn man kein Metal mag sollte man sich nicht damit beschäftigen und so ein Dreck schreiben!!! also ich war auf dem W:O:A und hab mich nicht in scheiße gewaschen!!!!
    WWAAACCCKKKÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖN!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Die Hopper sind doch nur neidisch auf uns, weil sie kein so geiles Festival haben, bzw gar keins haben!!! HAHAHAAA die armen schweine!!!! XD

  207. gravatar image Anonym:

    Wieso soll man seinen Horizont nicht erweitern, indem man sich unvoreingenommen mit Sachverhalten, die einen nicht interessierten, auseinandersetzt?

  208. gravatar image Daniel:

    Die Hopper sind doch nur neidisch auf uns, weil sie kein so geiles Festival haben, bzw gar keins haben!!!



    MTV HipHop Open kann sich mit 65k Besuchern und 150 Künstlern durchaus mit Wacken messen.

  209. gravatar image Taste of Mayhem:

    rese bestätigt unfreiwillig das öffentliche Bild der Menschen von einem Metaller.

  210. gravatar image Osterhase:

    Der Arsch von dem rechten Pavian sieht aus, als hätte er gerade geschissen und sich dann den Arsch nicht abgeputzt. So war es wohl auch. Denn wenn in der Umbaupause von Amon Amarth zu In Flames "Master of Puppets" vom Band läuft, kann ein trve Metalhead ja nicht aufs Klo gehen, sondern scheißt headbangend in der ersten Reihe vor der Bühne auf den Boden. Insofern ist es nicht nur trve, sondern auch noch ganz praktisch, wenn der Neandertaler-Metalhead keine Hose, sondern einen Rock trägt. Auch die nach einer Stunde schlüpfenden Schmeißfliegenmaden sind kein Grund, seine Schritte in Richtung Klopapierolle zu lenken. Immerhin könnte es ja sein, daß der Roadie von In Flames nach dem Auftritt einen zerbrochenen Drumstick ins Publikum wirft.

  211. gravatar image Daniel:

    Running Order am Freitag war In Flames -> Doro -> Amon Amarth

  212. gravatar image Drache198:

    Jedem seine Meinung aber ich finde das StopHipHop.com-Forum um einiges besser. Wenn ich die Beiträge hier mit denen der HipHopGegner vergleiche, so lassen die Beiträge hier doch sehr an Niveau zu wünschen übrig. Tipp: vergleicht diesen Thread mal mit dem über "Metal vs. Hip Hop" oder "M4tr1x-Trilogie". Bei denen könnt ihr noch einiges lernen. Die Texte quillen zwar auch von Vorurteilen über, aber das auf eine ironische Weise, wie sie hier nirgends zu finden ist. Wenn ich jetzt davon ausgehen soll, dass alles was auf dieser Seite steht ernstgemeint ist, dann lache ich evtl. das erste Mal seit ich hier bin. Aber auch nur vielleicht: ich werde wahrscheinlicher Mitleid für euch haben.

    Was ich schon jämmerlich finde ist, dass die Metaller in diesem Forum immernoch die Oberhand haben. Darüber haben sich schon mehrere Leute auf der anderen Seite lustig gemacht.^^

    Am Rande: StopHipHop.com hat eindeutig die cooleren Smileys.

    Grüße an alle HipHopGegner: Kommt und lacht mit uns!
    Grüße an alle HipHopper: Kommt und unterhaltet uns!

    Ps.: Ich mache keine Fehler und wenn doch freut euch, die sind lecker!

  213. gravatar image Fuxschwanz:

    @Drach198
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Jedem seine Meinung aber ich finde das StopHipHop.com-Forum um einiges besser.
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Dann bleib zum Teufel auch da!

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Die Texte quillen zwar auch von Vorurteilen über, aber das auf eine ironische Weise, wie sie hier nirgends zu finden ist. Wenn ich jetzt davon ausgehen soll, dass alles was auf dieser Seite steht ernstgemeint ist, dann lache ich evtl. das erste Mal seit ich hier bin.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich finde finde zwar auch hier Vorurteile, aber überwiegend auch wahres. Und Typen wie du sind der Grund dafür, weshalb solche Seiten, wie diese hier, überhaupt existieren. Falls dir tatsächlich nicht nach einer Viertelstunde aufgefallen ist, dass hier die Ironie die Überhand hat, dann tust du mir Leid.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Was ich schon jämmerlich finde ist, dass die Metaller in diesem Forum immernoch die Oberhand haben. Darüber haben sich schon mehrere Leute auf der anderen Seite lustig gemacht.^^
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Frag dich mal warum das so ist! Du wirst sicher erstaunt sein zu welchem Ergebnis du kommst!

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Am Rande: StopHipHop.com hat eindeutig die cooleren Smileys.
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Wow!...Vollpfosten!

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ps.: Ich mache keine Fehler und wenn doch freut euch, die sind lecker!
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ein Satz der etwa den Grad des Humors von stophiphop.de perfekt repräsentiert!

  214. gravatar image Osterhase:

    An alle Ordner beim diesjährigen Wacken Open Air (zweifelsohne die einzigen kultivierten Menschen auf der Kuhweide):
    Sollten sich kurz vor dem Auftritt von Iron Maiden 80000 Paviane auf dem "Infield" befinden und nochmal 40000 mit einer Bar-auf-die-Hand-Karte vor dem Eingang stehen, laßt sie hinein. Zur Not hilft kraftvolles Drücken und Schieben, so wie man durch Drücken und Pressen am Abend vor der Müllabfuhr auch noch den letzten Kassenzettel in die völlig überfüllte Altpapiertonne bekommt. Trve Metalheads mögen es, wenn es bei einem Konzert kuschelig eng zugeht. Für Iron Maiden gilt das ganz besonders. Ein trve Metalhead möchte seinen Brothers of Metal körperlich so nahe wie möglich sein, wenn Bruce Dickinson bei Aces High ins Cockpit springt, die Triebwerke startet und die Bremsklötze entfernt. Habt also keine Hemmungen, liebe Ordner. Und wenn nicht 40000, sondern 50000 mit inoffizieller Eintrittskarte auf Einlaß warten, die 10000 mehr bekommt ihr auch noch ins Infield gestopft. Vergeßt nicht, je mehr Besucher, umso mehr Lohn kann der Veranstalter euch zahlen.

  215. gravatar image Shöny:

    "An alle Ordner beim diesjährigen Wacken Open Air (zweifelsohne die einzigen kultivierten Menschen auf der Kuhweide)"

    bwahahahahahahaha XD rofl looooooooool!!!!!!!!!!!!!!1

  216. gravatar image ich der normale spacken:

    nur spacken fahren nach wacken

  217. gravatar image ich der normale spacken:

    geil

  218. gravatar image heinz:

    ihr seid doch hier alle behindert die zurückgebliebenden wacken spacken können ja auch nur scheisse sucken da könnt ihr soviel kontra geben wie ihr wollt. das ist leider so.
    also bleibt unter euch und quatscht garnicht rein euer dünnschiss von argumenten interessiert sowieso keine sau

  219. gravatar image Maik:

    Ist schon traurig das auf so einen scheiß hier,überhaupt antworten kommen aber gut,auch dieser depp hat die freiheit auf seine eigene meinung auch wenn sie mich nicht interessiert !!!
    METAL

  220. gravatar image Deady:

    Ich bin auch seit einigen Jahren Metaler und werde dieses Jahr Wacken besuchen auch wenns Kommerz ist, aber wo siieht man schon Iron Maiden, Slayer und Alice Sooper auf einem Festival? Dafür zahl ich denen auch gern ihre Kommerzgeilheit, die Bands sind einfach der Hammer.

    Ich gebe zu mit Bullet for my Gayhotline als Headliner letztes Jahr hat man sich vom Geist des Festivals einen sehr großen Schritt weiter entfernt, aber dieses Jahr gehen die Bands dafür umso mehr zum ursprünglichen Feeling zurück.

    Was hier nicht erwähnt wird ist, das Wacken nciht nur das größte Metalfestival, sondern auch eines der friedlichsten ist. Welche andere Musikrichtung schafft es über 80.000 Menschen aus der ganzen Welt 3 Tage lang friedlich unter einer Flagge zu vereinen? 3 Tage lang sind die Menschen auf Wacken wie Brüder. auf Rock am Ring ist die Neigung zur Gewalt deutlich höher. Zudem gibt es ja auch Duschen auf Wacken. ;) Ergo ist dieser Bericht eine geistlose Zusammenstellung von Halbwissen und Halbwahrheiten und persönlcihen Empfindungen des anscheinend mangelhaft informierten Autors.

    Zusammenfassend will ich sagen:

    Metalheads, die ihr Wacken wegen dem Kommerz verabscheut: Es wird einiges für das Geld aufgefahren, dass man mit kleineren Festivals nicht vergleichen kann.

    Leute die ihr denkt Metaller seien nur brüllende Idioten: Metalheads sind häufig Menschen die die meiste Zeit in anspruchsvollen Jobs verbringen und niemals "das Tier" in sich befreien können und einmal im Jahr lässt man es eben mit 80.000 anderen heraus. Ich sehe daran nichts schlimmes. Metaller besuchen zum Großteil die Gymnasien und Hochschulen dieses Landes, was man von Anhängern des Gangster-Rap ect nicht behaupten kann. Wir sind ne Randkultur, aber wir leiten unseren Beitrag. Respektiert das und kümmert euch um euren Mist.

  221. gravatar image Taste of Mayhem:

    Was bietet Wacken heute denn noch mehr als schlechten Sound, überfüllte Campingplätzen, überteuerten Drecksfraß und ein Line Up, dass vllt vor 20 Jahren begeistert hätte? Abgesehen davon sind Slayer ja mal sowas von scheiße.

    "Metaller besuchen zum Großteil die Gymnasien und Hochschulen dieses Landes, was man von Anhängern des Gangster-Rap ect nicht behaupten kann."
    Ne, ernsthaft, muss das schon wieder sein?

  222. gravatar image fake:

    auf jeden fall bietet es mehr hirn als du jemals besitzen wirst und sowas wie eine schule hast du doch noch nie von innen gesehen wahrscheinlich bist du in so einer inzest amisch horde aufgewachsen und kommst jetz nicht mit den harten jungs klar

  223. gravatar image Taste of Mayhem:

    Interessanten Lebenslauf hast du da.

  224. gravatar image fake :

    ohne deinen biographie wäre dieses meisterwerk garnicht möglich gewessen du armes amisch inzest kind

  225. gravatar image Taste of Mayhem:

    Schlecht von dir abgelenkt.

  226. gravatar image Ralph:

    Manchmal bohr' ich so tief in der Nase, dass es blutet.

  227. gravatar image Vernichtungskuchen:

    Ich hab keine Nase.

  228. gravatar image Ralph:

    Ich bin ein dicker, bärtiger Mann, der nackt am PC sitzt!

  229. gravatar image fake :

    oder gut auf dich aufmerksam gemacht kleine pussy

  230. gravatar image Anonym:

    So, bin vom diesjährigen Wacken zurück und muss sagen, dass es mir gefallen hat, auch wenn ich nicht unbedingt die anderen Besucher zu schätzen lernte, die Bands zu viel Eigenwerbung machten und alles generell zu teuer war.

  231. gravatar image fake:

    dann besorg dir nen job du HARTZ4 empfänger

  232. gravatar image Anonym:

    "Metaller besuchen zum Großteil die Gymnasien und Hochschulen dieses Landes, "

    Gerade aufgefallen......Sagen wir ein paar Gymnasiasten und Studenten (wobei da auch einige Deppen dabei sind) hören Metal, so dass überdurchschnittlich viele "Gebildete" Metalhörer sind, so ist dennoch der Großteil der Klientel des Metals dämlich und oft Prolet.

  233. gravatar image Vernichtungskuchen:

    Es gibt auch in Gymnasien und Hochschulen dämliche Proleten, mehr als genug...

  234. gravatar image fake:

    da sprechen aber 2 aus erfahrung ihr könnt einen echt leid tun wenn ihr nicht solche pussys sein würdet müsste man euch glatt erschiessen

  235. gravatar image senfmitgurken:

    ey leute jetz mal ganz ehrlich:
    die ganze sache is voll fürn arsch - stopmetal.com genau wie stophiphop.de
    da sind die eXtreme herausgenommen
    es gibt hopper wie auch metler die sich "normal" kleiden ohne leder oder baggypants

    und ausserdem: nein ihr habt es nicht geschafft wacken dieses jahr mit napalm oder sonstigem zeug zu bombadieren

    mfg simon

  236. gravatar image fake:

    ein insider der szene spricht :D

  237. gravatar image Flo:

    An alle Hip Hopper, Rapper und alle anderen, die son Dreck hören: METALLER HABEN ZUMINDEST DEN ANSTAND ZU IHREN FESTIVALS ZU GEHEN UND ZU IHREN GRUPPEN ZUSTEHEN und nich wie dieses Saupack, was da Texte verfasst von wegen, " ich fick deine Mutter"! METAL IST KULT UND WIRD IMMER DIE BELIEBTESTE MUSIKRICHTUNG BLEIBEN! WER UNS ALS NAZIS BEZEICHNET IST SELBER EINER EINER UND HAT KEINE AHNUNG, WAS ES AUSMACHT, EINER VON DER GENIALSTEN MUSIK DER WELT ZU SEIN! Ihr Deppen regt euch übers Wacken auf? Ihr krieh´gt nich mal vernünftige Musik und Texte zustande und wollt doch tatsächlich mit uns mithalten? Ihr seit Welten davon entfernt den Metal schlecht zu machen!

  238. gravatar image Leather Rebel:

    Aber du bist nahe dran, dich und deine Metalfreunde zu blamieren. :D

  239. gravatar image Taste of Mayhem:

    Welch Argumentationsgewalt...














    ...nicht.

  240. gravatar image fake:

    uhuhuhuhu schloter

  241. gravatar image Sary:

    o.O Was geht denn hier ab?
    Hatte nicht mal die Lust bzw Geduld, mir einen der Kommentare genau durchzulesen.. Aber der O-Ton scheint nur geballte Aggression zu sein.

    Ich geh einfach mal zu Wacken und schau mir das Ganze einfach mal an, mir egal, ob es jetzt Mainstream geworden ist oder sonstwie scheiße. Ja, ich werde auch mein Geld bei den Mittelalterständen usw verprassen, wenn ich etwas sehe, das mir gefällt. Mir doch egal, ob es irgendein "geldgeiler Sack" bekommt.
    Weiterhin höre ich einfach alles, was mir gefällt, ob es nun Metal ist, oder Hip-Hop oder Jazz, Raggae, Pop, House, Lounge etc.
    Manchmal kann man nicht ändern, dass man auf einmal mit dem Strom schwimmt. Na und?

    Und länger mal nicht zu duschen: Mein Gott, stellt euch nicht so an.
    Auf die Diskussion, wer schlauer und wer dümmer ist, will ich lieber nicht eingehen. Ich sage einfach: Ja, ich bin dumm. So, jetzt wäre es kindisch, mir noch zuzustimmen, oder?

  242. gravatar image Taste of Mayhem:

    O du heilige Scheiße, du siehst aus wie Micheal Jackson! :x

    "Weiterhin höre ich einfach alles, was mir gefällt, ob es nun Metal ist, oder Hip-Hop oder Jazz, Raggae, Pop, House, Lounge etc."

    Interessanterweise müssen sowas nur Metaller immer wieder erwähnen. Jeder andere Mensch würde es als normal empfinden, aber Metaller MÜSSEN ja jedem unter die Nase reiben, wie weltoffen sie doch sind. :rolleyes:

  243. gravatar image fake:

    was den hier los ein weibchen das sich mit sarkasmus auskennt ich fall vom glauben ab

    @taste ich höre am liebsten heino im dunkeln

  244. gravatar image Taste of Mayhem:

    Heino rockt ja auch die Scheiße fett!

    Achja: "Manchmal kann man nicht ändern, dass man auf einmal mit dem Strom schwimmt."
    Einfach nur "Nein", Herzchen.

  245. gravatar image Lattenrost:

    "...aber Metaller MÜSSEN ja jedem unter die Nase reiben, wie weltoffen sie doch sind."

    Eigentlich hab ich bisher in jeder (jugendlichen) Subkultur eher das Gegenteil erlebt: "Ich höre ja nur meine bevorzugte Musikrichtung (Metal, Hip-Hop, Punk, House, was auch immer) und kenne da auch die Band XYZ, die sind so Underground, die kennen außer mir nur maximal 20 andere, weil die auch das grottige, verrauschte Demotape haben!"
    Oder der Klassiker des musikalischen Individualisten und Szenen-Mixers: "Ich höre nur Trip Hop mit Einflüssen aus dem Death Metal bestehend aus atonaler Zwölftonmusik im Funk-Remix. Gespielt auf einer indischen Halbtonflöte."

  246. gravatar image Taste of Mayhem:

    Bei Metallern ist das Phänomen besonders oft vertreten. Vor allem "Ich höre ja auch HipHop!".

  247. gravatar image Lattenrost:

    ... und?

    Ich versteh die Aufregung nicht so ganz. Ist das dein Problem, was andere Menschen hören bzw. was sie bevorzugt, nebenbei, ein bisschen, manchmal... hören?

    Kann doch jeder so halten, wie er will.

  248. gravatar image Taste of Mayhem:

    Kann jeder so halten wie er will, wenn er mir damit nicht auf den Sack geht, was zwangsläufig 99% aller Betroffenen dann doch schaffen.

  249. gravatar image fake:

    ich schlage vor ihr gründet eine selbsthilfegruppe

  250. gravatar image LenweBlackwinged:

    Tja da pose ich doch lieber mit meinem "Pavian-Arsch" als mich in einem Tunnel tottrampeln zu lassen...dass nenn ich wahre blödheit!

    Übrigens:Ihr könnt gerne mit euren Homeys vorbeikommen wenn ihr wisst "wo mein haus wohnt ,DIGGAH".

  251. gravatar image Leather Rebel:

    Erst über Raver lästern, dann über Hopper... naja, um die Discowichser ist es echt nicht schade.

  252. gravatar image reflex:

    Ein seeeeehr subjektiver Bericht über Wacken.

    Ich war zwar dort noch nie und mich zieht es auch nicht unbedingt da hin, aber so hat doch jedes Genre ihre Stigmatisierung.

    Metal = nicht waschen, im dreck wühlen, mit Bier übergießen...
    HipHop = iq in der hose, mangelhafter sprachlicher ausdruck, schlägerei...
    Techno = LSD, Extasy....

    usw.

    es ist sehr beeindruckend wie schnell wir alles generalisieren.

    Seit einfach offen für alles, und wem was nicht gefällt, soll sich eben mit seinem Mist beschäftigen.

  253. gravatar image fake:

    SCHWUL?

  254. gravatar image Peter:

    @ den Verfasser dieser dummen, komischen und vor allem unwissenden seite,

    beschäftige dich mit dieser musik, nimm diese seite offline, was du schreibst is der grenzenloseste müll den ich je irgndwo gelesen hab.

    zu mir: höre black metal ABER (uh ein metaller der andre sachn hört????) aucvh hiphop (guten, nicht so einen bullshito scheiss der die jugend verdummen lässt)

    auch soul, auch funk, auch rock.

    was du, dummer webmastzer, als krach bezeichnest ist musik ;)

    hör cih mal ein in ein paar scheiben, is gutes gehörtraining und vielleicht verstehst dann einma,l um was es geht gg

    und nur weil du vollspacko meinst, metal is dumm (hahahaha, intellektueller als der ganze andre mist, jazz geht vltr noch mehr aufsd hirn)


    METAL ist individuum, lebenjseinstellung, musik, kein sinnloses gebolze über trolle und zwerge, aso wie du, unwissender webmaster, denkst.

    tu mir einen gefallen und nimm die seite vom netz.... jede kategorie größerer müll... lol

    und stimmen tuts auch nicht... nur weils dir, bescheuerter webmaster, nicht gefällt brauchst nich so nen fuck erzählen und schreiben....

    stop stopmetasl.com weil der verfasser dieser seite hat nicht mehr alle tassen im schrank...


    VOLLIDIOT! hoch 666 (haha jaja klischeeeee)

    ich geh jetzt wiedetr zu den säuen im stall hör krachmusik und lass mich volllaufen mit 5 liter whiskey..

    vollidiot....

  255. gravatar image Taste of Mayhem:

    Dann zähl mal n paar BM-Bands auf, die du hörst, poste ein Bild von dir und erzähl mal, was für Festivals du so in Zukunft besuchen wirst.

  256. gravatar image fake:

    wie ich schon sagte SCHWUL?

  257. gravatar image Mattenfrisör:

    Ahhh, dem Peter dem steht er! Viel Spaß beim Säuefick, und wasch dir danach den Lümmel!

  258. gravatar image fake:

    woran du so alles denkst

  259. gravatar image LetzterWille:

    Belustigend, wie sich im Netz ein kleingeistiger Hetzer in Gestalt des inferioren Seitenbetreibers breitmacht, der ein posttraumatisches Stresssyndrom offensichtlich nicht anders verarbeiten kann als die eigene undifferenzierte, abgestumpfte Denkweise öffentlich darzustellen, an welcher er sich so neurotisch aufhängt.

    Letztlich ist das wie mit allen Suchtleuten. Man kann nur mit öffentlich bekundetem Hass und Aversion von einer alten Psychose Abstand nehmen. Natürlich ist der irgendwie permanent unausgewogene Seitenbetreiber auch noch so blöde, dieses Symptom mit seiner Aussteiger-Rubrik auf den Präsentierteller zu legen.

    Meine Empfehlung an den Initiator: Leeren Sie mal ihre angestauten Samenstränge, wenn nötig an einem harzigen Astloch irgendwo im Wald. Das wird ihren Drang vielleicht herabsetzen und Sie vielleicht erkennen lassen, dass es einen anderen Ausweg aus der verfänglichen Projektions-Neurose gibt, als kostbaren Webspace mit stumpfen Hasstiraden zu verschwenden.

    Wurden Sie eigentlich von Ihren Eltern geschlagen?

  260. gravatar image Taste of Mayhem:

    Möglichkeit Nunermo 2:
    Du bist dumm und hier jemandem ganz schön auf den Leim gegangen.
    Interessant übrigens, wie alle immer denken, dass der Autor sofort der Seitenbetreiber ist.

  261. gravatar image Hexakosioihexekontahexa:

    Wacken rules!!

  262. gravatar image fake:

    sexuel?

  263. gravatar image So Fucking Metal:

    Ja wacken ist echt scheiße geworden, da sprigen so viele Hip Hopper und Punker rum und Poper. Schrecklich, die machen alles kaputt. Gennerel hab ich verdammt viele Hiphopper letztes Jahrauf Metal Festivals gesehen. Ich hoffe ihr konvertiert nicht.

  264. gravatar image Hopper sind schwuchtel:

    oh mein gott ihr spacken Hip Hop is sowas fürn Arsch
    |m|/ HEAVY FUCKING METAL \|m|

  265. gravatar image Cunthunter:

    Du bist fürn Arsch .

  266. gravatar image CromCruach:

    Komisch ist allein schon die tatsache das hier mehr Metaller sind als sprachgestörte Bitchi-Bling-Bling-Hopper LOL :P

  267. gravatar image TuF:

    Komisch ist auch, dass Du ne allseits bekannte Tatsache nochmals erwähnen musst, um Deine Überlegenheit zu demonstrieren. Und ebenfalls komisch (und zwar sehr) ist in der Tat, dass Du dich durch solch eine Seite provozieren lässt, was übrigens die Daseinsberechtigung dieser Seite ein weiteres Mal bestätigt ;) Hut ab...

  268. gravatar image Leather Rebel:

    Slime ist dieses Jahr auf Wacken. Was geht? Die langen Haare sind jetzt eine ganze Weile ab, auf die Iro scheiß ich mittlerweile auch nur noch.

  269. gravatar image Deine Mudder:

    http://rahbabyrah.tumblr.com/post/3460417489/youtastemyaura-ass-eater-cocksucker-x

    Der Macher dieser Seite lutscht Schwänze! Alle gehen auf den Link dort oben und lassen sich überzeugen das Hip Hop/Rap Stockschwul ist !

  270. gravatar image TuF:

    Ich finds ja schön, dass Du Dich darüber freust, aus dem FF solch ein tolles Bild gefunden zu haben, aber musst Du Schwachkopf das gleich in jedem nur möglichen Thread posten, dass auch ja jeder Deinen Megatriumph wahrnimmt? Mach lieber Deine Hausaufgaben, dass aus Dir ma was wird...

  271. gravatar image Deine Mudder:

    Hopper, halts maul xD

  272. gravatar image Taste of Mayhem:

    Woher weißt du behinderter Pisser eigentlich, dass Tuffi nen Hopper ist?

  273. gravatar image Deine Mudder:

    Weil es sich schon so anhört, eure Ausdrucksweise, eure Kritik.

  274. gravatar image Taste of Mayhem:

    Bist du irgendwie behindert?

  275. gravatar image Skullhammer:

    Nö, aber du

  276. gravatar image Taste of Mayhem:

    Raushalten, Pisser.

  277. gravatar image TuF:

    Deine Mudder:
    30.07.2011 20:29
    "Weil es sich schon so anhört, eure Ausdrucksweise, eure Kritik."

    UNSERE Ausdrucksweise, UNSERE Kritik? :D

    Deine Mudder:
    25.07.2011 17:06
    "http://rahbabyrah.tumblr.com/post/3460417489/youtastemyaura-ass-eater-cocksucker-x

    Der Macher dieser Seite lutscht Schwänze! Alle gehen auf den Link dort oben und lassen sich überzeugen das Hip Hop/Rap Stockschwul ist !"

    weiter:

    Deine Mudder:
    30.07.2011 19:27
    "Hopper, halts maul xD"

    Ohne Worte... :D

  278. gravatar image Andrea Heinrich:

    Mein Freund hat mich gerade auf deine wirren Gedanken aufmerksam gemacht. Echt Junge du hast doch einen an der Waffel. Vielleicht wurde dir als Kind jegliche Mutterliebe versagt? Mal ehrlich, so ganz normal bist du doch nicht oder??????? Jämmerliche Gestallt!

  279. gravatar image Taste of Mayhem:

    Hat der Kühlschrank jetzt auch W-Lan, oder was?

  280. gravatar image Meowmeow:

    Ja, Taste, da wurde mittels eines Lufthakens ein W-Lan-Kabel dran befestigt...
    Wenn schon Küchenwitz, dann wenigstens richtig...

  281. gravatar image Taste of Mayhem:

    Ach, sei still.

  282. gravatar image Meowmeow:

    Peace?
    http://etcbuzz.com/wp-content/uploads/2012/05/GFSEi.jpg

  283. gravatar image Taste of Mayhem:

    Apropos Ziegenschädel. Du weißt nicht zufällig, ob man die auch beim Metzger bekommt?

  284. gravatar image Meowmeow:

    Als Wanddeko oder Opfergabe oder gegrillt mit etwas Salz?

  285. gravatar image Taste of Mayhem:

    Natürlich für Rituale. 8)

  286. gravatar image Meowmeow:

    Hm.. einfach mal bei Gorgoroth nachfragen?

  287. gravatar image Taste of Mayhem:

    Einfach "Nein".

  288. gravatar image Wacken-Spacken-Hasser:

    Wenn man die Bilder aus Wacken zum "Festival????"jährlichen Event sieht,erinnert einem das an Gehirn amputierte,asoziale Neandertaler mit einem IQ , welcher geringer ist als Knäckebrot&Knäckebrot hat nur einen IQ von 2 . Die Typen die am Start sind geben beim Kauf ihrer Eintritskarte ihr Gehirn ab(brauchen die Metal-Idioten eigentlich nicht,denn won ein Mensch das Gehirn hat,gabe die Wacken-Spacken einen Luft leeren Raum),dann ist nur noch saufen-rülpsen-ausnüchtern-pöbeln-kotzen-stinken-weitersaufen angesagt & das wiederholt sich bis zum Ende dieses Assi-Treffens ! Was ist nur aus der Jugend geworden , zu Wacken fällt da einem nichts mehr ein ! Ausser das sich einmal im Jahr die Vollidioten aus Europa(teilweise auch Übersee)zur kollektiven Druckbetankung bis zur unkontrollierten Stuhl - und Urinabgabe treffen . Das wars ,ich bin draussen,reg mich sonst nur wieder auf mit 200 Puls ! MfG Der Wacken-Spacken-Hasser aus LE-MSH



Neuer Kommentar


Erlaubte HTML tags: a, b, i, u, strike, blockquote, code, br, p, strong, pre